Follow:
Allgemein, Rezension

Marie Lu: Warcross

Autor: Marie Lu
Verlag: Penguin Random House
Datum Erstveröffentlichung: 14.09.2017
Länge: 368 Seiten
Preis: TB: 9,53€


Klappentext:
For the millions who log in every day, Warcross isn’t just a game—it’s a way of life. The obsession started ten years ago and its fan base now spans the globe, some eager to escape from reality and others hoping to make a profit. Struggling to make ends meet, teenage hacker Emika Chen works as a bounty hunter, tracking down Warcross players who bet on the game illegally. But the bounty-hunting world is a competitive one, and survival has not been easy. To make some quick cash, Emika takes a risk and hacks into the opening game of the international Warcross Championships—only to accidentally glitch herself into the action and become an overnight sensation.

Convinced she’s going to be arrested, Emika is shocked when instead she gets a call from the game’s creator, the elusive young billionaire Hideo Tanaka, with an irresistible offer. He needs a spy on the inside of this year’s tournament in order to uncover a security problem . . . and he wants Emika for the job. With no time to lose, Emika’s whisked off to Tokyo and thrust into a world of fame and fortune that she’s only dreamed of. But soon her investigation uncovers a sinister plot, with major consequences for the entire Warcross empire.


Cover:
Ich bin absolut begeistert von dem Cover. Die Farben gefallen mir sehr und es spiegelt den Charakter des Online-Games “ Warcross“ super wieder.


Meine Meinung:
Ich bin zwar selbst kein Fan von Online-Games und spiele auch selbst keins, aber irgendwie hat mich diese Geschichte seht gereizt.
Die Idee eine Geschichte über ein Online-Game in Kombination mit einer Kopfgeldjägerin ist einfach unschlagbar gut.
Die junge Emika rutscht mehr oder weniger durch einen Zufall in die Meisterschaften des bekannten Online-Games Warcross.
Sie soll durch ihre speziellen Fähigkeiten als Hackerin herausfinden, wer das Spiel versucht zu manipulieren.warcross (1)
Was sie noch nicht ahnt, ist das weitaus mehr hinter alldem steckt, als es auf den ersten Blick ersichtlich ist.
Emi findet sich in der Welt von Medienrummel und bekannter Warcross-Spieler mehr und mehr ein, verliert aber trotz des Glamours ihren Auftrag nicht aus den Augen. Sie ist eine starke Protagonistin, die sich nicht leicht unterkriegen und wenn sie eine Fährte hat nicht locker lässt.
Man kann sie als sehr hartnäckig und zielstrebig bezeichnen. Ihre Art Dinge zu kombinieren und Zusammenhänge herzustellen ist unglaublich. Aber auch ihr Humor darf nicht unerwähnt bleiben, denn er ist genial, einfach genial.
Ich fand sie von Beginn an arg sympathisch und charmant auf ihre eigene Art.
Emi gehört nicht zu den Menschen, die sich leicht beeindrucken oder kaufen lassen. Ein weiterer Charakterzug der ihr in der Welt von Warcross zugute kommt.
Ihre Beziehung zu dem Erfinder von Warcross Hideo Tanaka, ändert sich im Verlauf der Geschichte in eine Richtung die mir wirklich gut gefallen hat. Die beiden lernen sich auf der Geschäftsebene kennen, merken aber beide das da noch mehr ist.
Ich habe mit den beiden mitgefiebert und innerlich laut gejubelt, als die Beziehung begann sich zu ändern.
Hideo Tanaka ist zu Beginn recht kühl und verschlossen, ganz der Geschäftsmann. Als ich dann aber im Verlauf der Geschichte immer öfter hinter seine Fassade blicken warcross (2)konnte, hat so einiges von seinem Verhalten mehr Sinn ergeben. Denn auch bei ihm schlummert so manches aus der Vergangenheit.

Der Schreibstil von Marie Lu ist atemberaubend. Die Intensität der Geschichte konnte mich absolut packen. Auch wenn ich mich in der Welt der Gamer so gut wie nicht auskenne, habe ich mich in der Geschichte gut zurechtfinden können. Sie beschreibt das Online- Game Warcross bildhaft so fantastisch, dass ich das Gefühl hatte Live dabei zu sein.
Die Spannung hätte ebenfalls nicht besser sein können. Marie Lu baut immer wieder diese unterschwellige Spannung auf, und wirft dem Leser immer mehr Bröckchen vor die Füße, sodass ich selbst begonnen habe Vermutungen bezüglich “ Zero“ anzustellen. Ich bin einfach begeistert von der Story.
Als die letzte Seite gelesen war, war ich auch wirklich traurig…….denn da war mir noch nicht klar, das “ Warcross“ ein Zweiteiler ist. Da das Ende ein absoluter Cliffhanger ist, fiebere ich schon jetzt der Fortsetzung entgegen.


Fazit:
“ Warcross“ hat mich wirklich überrascht. Ich bin absolut fasziniert von der Geschichte. Ich könnte das Buch glatt direkt nochmal lesen. Die Gamer- Thematik hat mich absolut begeistert. Ich glaube ich habe einen neuen Genre-Zweig für mich entdeckt.
Natürlich hoffe ich nun auf eine baldige Fortsetzung von “ Warcross“.


Zitat aus dem Buch:
“ Interesting doensn´t even begin to cover it.“ I glance around the office. “ I hope you´re ready to settle in. I´ve got a bunch of information for you.“


IMG_8188


Weitere Stimmen:

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply Lovin-Books

    Huhu Liebes,

    waaaah, das hört sich ja echt krass an. Allein das Cover wäre schon einen Kauf wert 😀
    Emika find ich auch voll den schönen Namen. Habe ich noch nie gehört…

    Liebste Grüße
    Sonja <3

    Februar 27, 2018 at 9:19 pm
    • Reply beautyandthebook26

      Huhu Herzi 🙂

      Also ich weiß bei dem Buch überhaupt noch wo ich anfangen soll…..ich könnte mich vor Lob nur so überschlagen <3
      Es ist absolut mein Monats-Highlight <3 und definitiv jetzt schon eines meiner Jahres-Highlights :))))
      Der Name ist mega cool oder? 🙂

      Herzige Grüße Jenny <3

      Februar 27, 2018 at 9:25 pm
  • Reply Kathrin Rania

    ui, das hört sich toll an – und eigentlich auch genau nach einer Geschichte für mich:-)
    Ich mag digitale Themen in Büchern sowieso gerne (obwohl ich keine Online-Gamerin bin:-) )
    Vielleicht sind auch Erebos von Ursula Poznanski oder Ready Player One dann etwas für dich? Letzteres kommt ja bald in die Kinos:-) Die Pala-Reihe fällt mir da auch gerade noch ein:-)) Liebe Grüße

    Februar 28, 2018 at 12:33 am
  • Reply Lesemonat Februar ´18

    […] “ Warcross“ von Marie Lu Ich bin begeistert…..einfach unglaublich begeistert von “ Warcross“. Mit dem Buch hat Marie Lu mich kalt erwischt. Ich bin selbst kein Gamer, aber die Thematik hat mich sehr neugierig gemacht. Eine Kopfgeldjägerin die gleichzeitig ein IT-Genie ist…..wie cool ist das bitte? Ich habe wirklich nicht erwartet, dass mich das Buch so sehr begeistert. Ein absolutes MUST READ!!!!!   […]

    März 1, 2018 at 10:38 am
  • Reply Jill von Letterheart

    Oh Jenny,

    Was für eine coole Rezension! Ich lege ja gerade auch all meine Hoffnung in diesen Roman, um endlich meinen Weg mit der Autorin zu finden 😀
    Dass es sich hierbei um einen zweiteiler handelt, wusste ich auch nicht!
    Und deine Fingernägel sehen ja mal einfach super aus ❤

    Drück dich ❤ Jill

    März 1, 2018 at 9:52 pm
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .