Follow:
Allgemein, Rezension

Rose Bloom: New Hope- Das Funkeln der Sehnsucht [Band 4]

Autor: Rose Bloom
Verlag: Mira Taschenbuch
Datum Erstveröffentlichung: 23.08.2022
Länge: 368 Seiten
Preis: 12,99€

**Werbung**
-Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.


Klappentext:
Jackson würde lieber rostige Nägel essen, als noch mal einen Fuß in seine Heimatstadt zu setzen. Er hat sich ein neues Leben fernab von New Hope aufgebaut und geht in seinem Beruf als Unfallchirurg auf. Doch dann vermacht seine schrullige Tante, bei der er aufgewachsen ist, ihm ihre kleine Pension. Fest entschlossen, die Angelegenheit schnell abzuwickeln, fährt er nach Hause. Sofort überfallen ihn Erinnerungen an seine harte Highschoolzeit, an das Gefühl, nirgendwo dazuzugehören – und an seine Jugendliebe Cassie, die ihn tief verletzt hat. Aber ausgerechnet Cassie ist die einzige Maklerin weit und breit, und er braucht ihre Hilfe. Das Gefühlschaos ist vorprogrammiert …


Cover:
Nach wie vor ein wunderschönes Cover, welches perfekt zum Rest der Reihe passt.


Meine Meinung:

Wie bei jedem Band der Reihe, war die Vorfreude groß. Denn New Hope ist wie nach hause kommen. Zumindest war es das bisher für mich. Aber dazu gleich mehr.
Der Einstieg gelang mir wie sonst auch mühelos, doch irgendwie hat das gewisse etwas dieses mal gefehlt. Leider hat sich die Cozy Atmosphäre ließ auf sich warten………
Die Story war nicht schlecht, aber das was die Story und die Stadt New Hope bisher für mich ausgemacht hat, hat einfach gefehlt.
Hier und da kam für einige Momente das Gefühl auf, aber so schnell wie es kam, ging es leider auch wieder.
Ich hatte mich echt auf die Story über die quirrlige Maklerin Cassie gefreut und hatte dementsprechend auf Erwartungen, diesmal wurden diese jedoch nicht erfüllt.
Mir erschien die Problematik rund um Cassie und Jackson zu schwer und zu dramatisch, was bisher in dieser Reihe nicht der Fall war. Ich konnte beim lesen kaum abschalten und mich fallen lassen, da diese Problematik allgegenwärtig war.
Schade, wirklich schade.
Aber wie gesagt, die Story war nicht schlecht, nur leider wurde mein Geschmack nicht getroffen und meine Erwartungen dementsprechend nicht erfüllt.
Ebenfalls kam ich emotional nicht an die Charaktere heran und konnte mich nicht so recht auf die Story einlassen.


Fazit:
Bisher eine gute Reihe, wo mich der vierte Band jedoch leider nicht abholen konnte. Was aber, wie ich nochmal betonen möchte, nicht an der Story liegt, denn die ist gut geschrieben.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .