Follow:
Allgemein, Rezension

Melanie Lane: Wild Heart- Wo der Himmel den Ozean berührt

Autor: Melanie Lane
Verlag: Aufbau Digital
Datum Erstveröffentlichung:
Länge: 578 Seiten [ Hörstunden  16h 36min ]
Preis: Ebook: 9,99€ , Hörbuch bei BookBeat


Klappentext:

Ellie Mansfield ist jung, erfolgreich und zufrieden mit ihrem Leben. Eigentlich. Aber irgendwie auch nicht. Denn seit einem tragischen Unfall vor drei Jahren hat ihr Herz nicht mehr richtig geschlagen. Die Liebe ist seitdem kein Thema mehr, stattdessen konzentriert sich Ellie auf ihre Karriere.  Eine Karriere, die ihr nichts bedeutet. In einer Stadt, in der sie sich nicht zuhause fühlt. Durch Zufall – und eine leichtsinnige, kleine Lüge – lernt sie den charmanten Extremsportler Jacob Harrison kennen. Doch anstatt Jacob die Wahrheit zu erzählen, flunkert Ellie immer weiter und findet sich plötzlich auf einem anderen Kontinent wieder. Mit einer quirligen Kameracrew und einem viel zu interessanten Jacob, der sie mit seinen blauen Augen herausfordert zu leben, mutig zu sein und der Liebe erneut eine Chance zu geben.

Auf ihrer gemeinsamen Reise durch Vietnam findet Ellie immer mehr zu sich selbst zurück. Aber ist sie schon bereit für eine neue Liebe? Und was passiert, wenn Jacob erfährt, wer sie wirklich ist?


Cover:
Das Cover lädt zum träumen ein. Mir gefiel es auf anhieb richtig gut.


Meine Meinung:
Erneut konnte mich Melanie Lane mit ihren Worten verzaubern und aus dem Alltag entführen. Diesmal handelt es sich jedoch nicht um eine Fantasy, sondern um eine Liebesgeschichte.
Ein Liebesgeschichte, die unvermittelt und erwartet beginnt und sich einen tollen Weg bahnt.
Raus aus dem Alltag und dem täglichen Trott des Lebens, rein in ein unglaubliches Abenteuer.
Niemals hätte Ellie erwartet, dass ihr Leben so eine Wendung nimmt. Noch immer knabbert sie an einem großen Verlust, der sie und ihr Leben massiv geprägt hat.
Doch dann tritt jemand in ihr Leben, mit dem sie nicht gerechnet hat, jemand der ihr Herz höher schlagen lässt und der ihr ein Gefühl von Geborgenheit gibt, welches sie schon lange nicht mehr verspürt hat.
Die Geschichte von Ellie und Jacob hat mich vom ersten Moment an unfassbar begeistert. Sie versprüht soviel Lebensfreude und Abenteuerlust und hat mich absolut mitgerissen.
Mich haben die Abenteuer der beiden absolut gepackt und ich konnte einfach nicht aufhören das Buch zu hören, die Stopp- Taste war mein aller größter Feind.
Innerhalb der Geschichte trifft man nicht nur auf den abenteuerlichen Aspekt von Ellies und Jacobs Reise, sondern auch auf ernste Themen, Themen die mich berührt haben und die die Autorin toll verpackt hat.
Ich habe mich von der Ernsthaftigkeit nicht erdrückt gefühlt, sondern konnte absolut mit den Charakteren mitfühlen.
Die Mischung zwischen Ernst, Humor, Abenteuer und der knisternden Liebesgeschichte war gut ausgewogen, sodass alle Themen gut bedient wurden.
Zwischen Ellie und Jacob knistert es das nur so die Funken fliegen. Die Intensität dieser Liebesgeschichte ist einfach großartig und vor allem authentisch.
Auch die Roadtrip Vibes, welche durch die Reise nach Vietnam entstehen, sind toll dargestellt. Die Orte wurden klasse beschrieben und gerade jetzt im Herbst, wo die Tage kürzer werden und das Wetter trister, bot das Setting der Geschichte eine tolle Zuflucht aus dem Alltag.
Mich konnte die Geschichte von Anfang bis Ende absolut überzeugen.
Ich fand den Humor der Charaktere unschlagbar gelungen und die Liebesgeschichte sehr einnehmend.


Fazit:
Großartig. Einfach nur großartig.
Von Anfang bis Ende ein wundervolles Abenteuer. Viel Humor, sodass ich zwischendurch echt laut lachen musste.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .