Follow:
Allgemein, Rezension

Nicole Böhm: One Last Song

Autor: Nicole Böhm
Verlag: MTB, Harper Collins
Datum Erstveröffentlichung: 27.10.2020
Länge: 448 Seiten
Preis: 12,99€

**Werbung**
-Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.


Klappentext:
In New York auf der Bühne zu stehen, das ist Rileys großer Traum – doch trotz harter Arbeit kommt sie nicht weiter. Als sie einen Job als Kellnerin im Bistro der New York Music & Stage Academy ergattert, ist sie der Musikwelt immerhin ein kleines Stück näher gekommen. Dort lernt sie Julian kennen, der den großen Durchbruch als Musiker bereits geschafft hat. Und obwohl sie sich eigentlich nur auf ihre Karriere konzentrieren möchte, steht ihre Gefühlswelt plötzlich Kopf. Auch Julian ist fest entschlossen, sich von Riley fernzuhalten, denn er hat sich geschworen, sich nie wieder auf eine Frau einzulassen, die auch auf die Bühne will. Durch die gemeinsame Liebe zur Musik kommen sich die beiden dennoch näher. Als ihre Beziehung ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt wird und alles droht auseinanderzubrechen, wird Riley schmerzhaft klar, dass das Leben im Rampenlicht auch seine Schattenseiten hat.


Cover:
Tolle Farbwahl, es funkelt und glitzert und passt total gut zur Geschichte.


Meine Meinung:
Das mich diese Geschichte begeistern würde, das wir mir ungefähr nach den ersten 2-3 Kapitel schon glasklar.
Ich war auf Anhieb in das Setting in New York verliebt, welches die Autorin klasse in Szene gesetzt hat und auch das Feeling von NY hat sie super mit Worten eingefangen.
Ich hatte das Gefühl mit Riley durch die Straßen zu laufen, im Central Park zu sein und die Fähre über den East River zu nehmen.
Einfach toll.
Ich habe mich super wohl mit der Geschichte und den Charakteren gefühlt zu denen ich ziemlich schnell einen Draht hatte.
Das Buch habe ich zum Großteil als Hörbuch gehört und zwischen drin immer mal Kapitel zu gelesen, aber allein die unterschiedlichen Stimmen zu hören, hat mich den Charakteren nochmal näher gebracht. Denn das Hörbuch wird sowohl von einer weiblichen als auch einer männlichen Stimme gesprochen.
So wie halt auch die Kapitel aufgebaut sind.
Denn die Autorin hat sich, HALLELUJA, für Perspektivenwechsel entschieden und ich liebs. Ich liebs total.
Riley und Julian. Holy Moly.
Diese beiden einzigartigen und großartigen Menschen.
Mir fehlen die Worte.
Riley ist eigentlich nach NY gekommen und ihren Traum auf der Bühne zu stehen zu verwirklichen, doch dies gestaltet sich härter und schwieriger als sie es sich vorgestellt hat. Doch sie gibt nicht auf, kämpft für ihre Träume auch wenn es mehr Rückschläge als positive Nachrichten gibt.
Sie ist eine wahre Kämpfernatur, die weiß was sie will, die nichts um Klatsch und Tratsch gibt.
Julian, …….dieser Rockstar, dessen Gedankenwelt einfach unglaublich vielschichtig und humorvoll ist. Nach außen hin Mister Cool, innerlich ein nervöses Nervenbündel. Großartig. Ich musste gerade bei den Kapiteln aus seiner sich so oft Lachen, weil ich es richtig amüsant fand seinen Gedanken zu folgen wenn er nervös oder verlegen ist.
Dieser Mann ist einfach nur unglaublich herzig, charmant, teils impulsiv und ich wollte in so oft knuddeln.

Nicole Böhm hat hier zwei starke, unabhängige, talentierte und charmante Protagonisten erschaffen.
Wenn diese beiden Menschen aufeinander treffen, dann sprühen nur so die Funken. Doch beide tragen auch eine Vergangenheit mit sich herum.
Wobei hier eigentlich Julian der ist, der viel Mist erlebt hat, welchen er glaubt verarbeitet zu haben.
Doch eigentlich, steckt er noch mitten drin.
Nicole Böhm hat Riley Geschichte und Julians Geschichte zu einer vereint, zwei Welten miteinander verbunden und ich fand es absolut spektakulär.
Ich liebe Rockstar Romance und “ One Last Song“ hat mich von Anfang bis Ende begeistert.
Für mich war die Geschichte etwas besonderes, ebenso die außergewöhnlichen Charaktere.


Fazit:
Begeisterung pur.
Ich möchte mehr. Mehr von Riley, mehr von Julian, mehr von Beyond Sanity. Ich wollte das Buch unbedingt zu Ende lesen, weil ich wissen wolle wie alles ausgeht, aber jetzt bin ich total traurig das es schon vorbei ist.
Es war einfach so toll!!!!!!
Absolute Buch- Empfehlung.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .