Follow:
Allgemein, Rezension

Jennifer Alice Jager: Moonlight Touch- Chroniken der Dämmerung [ Band 1]

Autor: Jennifer Alice Jager
Verlag: Ravensburger Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 18.08.2020
Länge: 448 Seiten
Preis: 18,99€


Klappentext:
In a kingdom of light,
she is the darkness.

Als Sheera festgenommen und in den Palast der Hochalben gebracht wird, fürchtet sie um ihr Leben. Denn sie ist nicht nur eine gesuchte Diebin, sondern auch eine Nachtalbe – ein geächtetes Wesen der Dunkelheit. Ihre Festnahme hat allerdings einen anderen Grund: Sheera soll an einem Wettstreit um den Königsthron teilnehmen. Wenn sie das tödliche Spiel überleben will, darf sie niemandem vertrauen – weder ihren adeligen Konkurrentinnen noch dem jungen Kommandanten der Armee. Doch Sheera wird schon bald einem weitaus gefährlicheren Feind gegenüberstehen: dem Kronprinzen des Menschenreichs …


Cover:
Das Cover und ich hatten einen wirklich schlechten Start. Zuerst hat es mir überhaupt nicht gefallen, aber mittlerweile liebe ich es wirklich sehr. Das Design ist klasse, auch wenn mir der Gesichtsausdruck von Sheera noch immer nicht zu 100% gefällt.


Meine Meinung:
Gleich vorweg kann ich schon verraten, ich fand die Geschichte großartig. Ich glaube ich habe vergleichsweise noch nichts gelesen, welches sich mit dem Thema Alben und Nachtalben beschäftigt, auch die Mythen und Legenden die innerhalb der Geschichte zur Sprache kommen waren für mich neu und genau das hat die Geschichte so spannend und unterhaltsam gemacht.
Alben, bzw. auch Mahre genannt sind magische Wesen. Im besonderen Fall unserer Protagonistin Sheera, die ein Nachtalbe ist, kann man es am besten so erklären, das sie ein Geschöpf der Dunkelheit ist. Die Mythen um diese Geschöpfe ranken sich sehr weit. In den Mythen heißt es, das die Nachtalben den Menschen Albträume bescheren, ihre größten Ängste erkennen und ihnen damit Furch einflößen.
Doch Sheera ist anders……aber dazu gleich mehr.
Erst möchte ich euch etwas über das Setting der Geschichte erzählen.
Es gibt zwei Reiche.
Das Königreich Amberan, wo die Menschen leben. Dieses Reich ist umgeben von einem Wald, welches Amberan von Fahir trennt.
Fahir ist das Reich der Alben, wo auch Sheera lebt.
Sowohl die Menschen von Amberan als auch die Alben aus Fahir haben angst vor dem jeweils anderen.
Einst gab es einen Krieg, der die beiden Reiche voneinander trennte. Seitdem hat nie wieder ein Mensch Fahir betreten und kein Albe hat Amberan betreten.
Bis jetzt.
Sheera unsere Protagonistin ist eine Nachtalbe. Sie lebt im Schatten, ist eine Diebin, nicht weil sie es will, sondern weil sie keine Wahl hat. Unter ihres gleichen wird sie Abschaum gesehen. Denn die Nachtalben haben keinen guten Ruf und besitzen auch keinerlei Magie.
Die Hochalben und Blutalben sind es, die in Fahir Ansehen und Macht haben.
Sheera ist eine großartige Protagonistin. Auch wenn sie ihre Ecken und Kanten hat, auch mal zubeißen kann, fand ich sie von Beginn an sympathisch.
Die Gesellschaft behandelt sie furchtbar, weil sie den Nachtalben angehört, zum Teil kann man schon sagen, das sie grausam behandelt wird.
Sheera muss vielen Vorurteilen und Gemeinheiten gegenüber treten, meistert dies aber in meinen Augen mit bravour.
Sie versteckt sich und ihre Herkunft nicht und versuch allen zu beweisen das die Nachtalben nicht so sind, wie alle sagen.
Am königlichen Hofe der Königin trifft Sheera verbündete aber es lauern auch Verräter in den Schatten.
Wem kann sie trauen?

Ich fand sowohl den Verlauf als auch die Entwicklungen der Geschichte unglaublich spannend, fesselnd und unterhaltsam. Ich konnte das Buch einfach nicht aus den Händen legen.
Die Autorin hat unterhaltsame und skrupellose Intrigen gesponnen, die ich so nicht erwartet habe und auch nicht habe kommen sehen.
Die Geschichte wird aus 2 Perspektiven erzählt, von Sheera und von Lysander.
Ihr fragt euch wer denn nun Lysander ist…..er ist der Kronprinz der Menschen…und wenn ihr erfahren wollt, welche Rolle er in der Geschichte spielt, dann müsst ihr zu dem Buch greifen.
Ich kann die Geschichte absolut empfehlen.


Fazit:
Ich bin schon jetzt unglaublich gespannt auf die Fortsetzung, die gleichzeitig das Finale der Geschichte sein wird.
Sheera ist mir unglaublich ans Herz gewachsen und ich bin absolut verliebt in das Setting der Geschichte.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .