Follow:
Allgemein, Rezension

Julie Johnson: Faded- Wenn alles stillsteht [Band 2]

Autor: Julie Johnson
Verlag: Lyx Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 28.02.2020
Länge: 352 Seiten
Preis: 12,90€

[Achtung, kann Spoiler enthalten, da es sich um einen Folgeband handelt]


Klappentext:
Ihre Liebe ist der Traum, den sie nicht mehr zu träumen wagten …

Zwei Jahre ist es her, dass Felicity ihre Band Wild Wood kurz vor der großen Tournee im Stich ließ und abtauchte. Zwei Jahre, seit sie die Liebe ihres Lebens, den Rockstar Ryder Woods, ohne ein Wort des Abschieds verlassen hat. Zwei Jahre, seit ihr Herz brach und immer noch in tausend Scherben liegt. Doch nun hat ihre Plattenfirma Felicity gefunden und fordert die Einhaltung des Vertrags: Sie muss mit der Band auf Tour gehen oder wird alles verlieren, was sie auf dieser Welt noch besitzt. Doch wie soll Felicity es schaffen, je wieder neben Ryder auf einer Bühne zu stehen, ohne dabei ihr Herz erneut aufs Spiel zu setzen und ihr größtes Geheimnis zu enthüllen?


Cover:
Viel Unterschied zum Cover des ersten Bandes gibt es nicht, was aber auch nicht schlimm ist. Ich mag das Cover und es passt gut zur Geschichte.


Meine Meinung:
Schon der erste Band hat mich sehr fesseln und begeistern können. Die Geschichte von Ryder und Felicity ist tragisch, aber auch tragisch schön. Zwei Menschen die durch die Musik zu einander gefunden haben und die sie aber auch so unendlich weit von einander entfernt. Es ist irgendwie beides bei den beiden.
Die Geschichte setzt, wie der Klappentext schon verrät, zwei Jahre nach dem Ende des ersten Bandes an. Viel hat sich verändert.
Sowohl Ryder als auch Felicity sind ihre eigenen Wege gegangen, was mehr oder minder nicht so gut gelaufen ist.
Trotzdem passen die beiden wie Topf und Deckel zusammen.
Im Laufe der Geschichte verarbeiten die beiden ihre gemeinsamen Erlebnisse, so wie eigene Probleme.
Beiden haben auf mich zu jedem Zeitpunkt authentisch und greifbar gewirkt. Und gerade das war es, was mir immer wieder Pippi in die Augen getrieben hat.
Ich war emotional so ergriffen, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Die beiden haben mich mitten im Herz getroffen. Die Geschichte hat so viele tolle Momente, traurige Momente, Momente der Freude……und bietet einem als Leser wirklich viel.
Bei mir kommt es eher selten vor, das mich ein Buch zu Tränen rührt, aber die beiden Bände von “ Faded“ haben es ausnahmslos geschafft.
Die zwischendrin eingefügten Songtexte haben dann ihr übriges getan und mich komplett aus der Bahn geworfen.
Zusätzlich fand ich es klasse, dass die Kapitel sowohl aus Ryders als auch aus Felicitys Sicht erzählt wurden. So konnte man quasi hautnah erfahren, wie genau es in den Köpfen der beiden ausschaut, wie sich die Emotionen aufbauen, wie die Gedanken der beiden zu gewissen Situationen sind.
Großartig. Einfach großartig.
Das wir diesmal mit den beiden quer durchs Land unterwegs sind, hat dem ganzen Rockstar Setting noch den letzten Schliff verliehen. Das Setting war eine absolut runde Sache und hat 1A zum Verlauf der Geschichte gepasst. Man konnte auch mitverfolgen wie die beiden an ihren Erlebnissen wachsen und sich entwickeln.

Schreibstil, was soll ich dazu noch sagen. Er war emotional, gefühlvoll, unterhaltsam und sehr flüssig zu lesen.
“ Faded- Wenn alles stillsteht“ hat sich zu einem Page-Turner entwickelt und mich absolut überzeugen können.


Fazit:
Großartige Geschichte. Tolle Charaktere und ein geniales Setting. Viele Emotionen und meinerseits einige Tränchen.
Ich kann absolut keine negativen Worte finden oder etwas das man hätte besser oder anders machen können.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .