Follow:
Allgemein, Lesemonate

Lesemonat Juni ´19

Hallöchen ihr Lieben,

im Monat Juni war wieder so einiges los.
Trotz meines Urlaubes habe ich mehr gelesen als ich dachte, ein Hoch auf den Strand-Urlaub hihi , denn wenn man so rumliegt, kann man ja auch ein Buch zur Hand nehmen, oder?

Nur irgendwie hat mir der Urlaub auch einen kleinen Strich durch die Leseplanung gemacht…….denn ich konnte nicht wirklich Bücher mitnehmen, weshalb ich vorher noch einpaar EBooks gekauft habe. Und die standen natürlich nicht auf meiner Liste haha
Naja, seis drum 😉

Insgesamt sind es dann doch tatsächlich 16 Bücher geworden, die ich im Juni gelesen habe.

Hier nochmal meine Want to read Liste:

  • Stephanie Garber, Finale |gelesen|
  • Asuka Lionera, Illuminated Hearts [Band1] |gelesen|
  • Karen M. McManus, One of us is lying
  • Rose Snow, Ein Augenblick für immer|gelesen|
  • Elise Kova, Vortex |gelesen|
  • George R. R. Martin, Das Lied von Eis und Feuer [Band 7]
  • Sarina Bowen, The Ivy Years- Wenn wir vertrauen [Band 4]|gelesen|
  • Bianca Iosivoni, Falling Fast|gelesen|
  • Rachel Hawkins. Royals- Prinz Charming gesucht |abgebrochen|
  • Alwyn Hamilton, Hero of the Fall [Band 3]
  • Jay Kristoff & Amie Kaufman, Obsidio |gelesen|
  • Meagan Spooner & Amie Kaufman, These broken stars- Lilac und Tarver [ Band1]|abgebrochen|
  • Emily Bähr, Herz aus Bronze|gelesen|
  • Ebru Adin, Scherben aus Gold

Zusätzlich dazu gekommen:

  • Asuka Lionera, Illuminated Hearts- Nachtträger [Band 2]
  • Asuka Lionera, Illuminated Hearts- Verräterschatten [Band 3]
  • Ina Taus, Rise & Doom- Prinzessin der blutroten Wüste [Band 1]
  • Ina Taus, Rise & Doom- Prinz unter dem blutroten Mond [Band 2]
  • Emma Chase, Prince of Passion- Logan [Band 3]
  • Mimi Heeger, Secret Kiss- Die Tochter vom Coach
  • Mona Kasten, Hope again [Band 4]
  • Jennifer L. Armentrout, Revenge- Sternensturm


Highlights

  • „Illuminated Hearts“ Band 1-3, von Asuka Lionera
    Eine hammer wahnsinns tolle Reihe. Voller Gefühl, Spannung, Knistern und noch vielem mehr.
    Mit mehr als nur einem Plot-Twists wurde ich in der gesamten Geschichte überrascht, zum lachen und zum weinen gebracht. Schon jetzt einer meiner Highlight Buchreihen in diesem Jahr. Von Anfang bis Ende toll geschrieben und die Charaktere……Leute….diese Charaktere haben mich umgehauen und begeistert.
  • „Hope again“ [Band 4] , von Mona Kasten
    Lange mussten wir alle warten, doch nun ist es endlich soweit. Wir können endlich wieder zurück nach Woodshill.
    Innerhalb von nicht mal 24h habe ich die Geschichte verschlungen, da ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte und auch nicht konnte.
    Aus nur mal eben reinlesen ist eine wahrer Lese-Marathon geworden und eine Achterbahn der Gefühle ebenfalls.
  • „Finale“ [ Band 3] , von Stephanie Garber
    Auf den finalen Band der Caraval Reihe habe ich mich schon riesig gefreut. Dementsprechend waren die Erwartungen hoch….sehr hoch sogar und sie wurden alle restlos erfüllt.
    Ich war gebannt von der Geschichte und habe mich erneut in die Charaktere verliebt. Ein wahnsinns Abschluss der Reihe.
  • „Rise & Doom“ Band 1 & 2, von Ina Taus
    Ein Fantasy-Abenteuer der besonderen Sorte. Ina Taus hat soviele Elemente in ihre Geschichte eingebaut, dass es mich von den Socken gerissen hat.
    Es gab Spannung, knistern zwischen den Charakteren, viele Humorvolle Szenen und am Ende fiese miese Cliff-Hanger die es wirklich in sich haben…….man will am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen.
  • „Falling Fast“ , von Bianca Iosivoni
    Ich war wirklich gespannt auf die Geschichte, hatte aber auch angst das sie mir nicht gefallen könnte. Denn dies war nicht mein erstes Buch der Autorin, und bisher habe ich mich mit ihrem Stil immer schwer getan……doch von “ Falling Fast“ wurde ich absolut überrascht. Ich war gebannt von dem tollen Setting und der Emotionalen Geschichte, die am Ende wirklich mit einem Krach endet….
    Richtig klasse.


Abgebrochene Bücher

  • „Royals- Prinz Charming gesucht“, von Rachel Hawkins
    Leider konnte mich diese Geschichte so gar nicht packen. Nach knapp 100 Seiten habe ich das Buch frustriert beiseite gelegt. Ich war gelangweilt vom Verlauf und auch die flachen Charaktere konnten mich nicht bei Laune halten.
    Einfach keine Geschichte für mich.
  • “ These broken Stars- Lilac und Tarver“, von Amie Kaufman und Meagan Spooner
    Ich hatte einige Erwartungen an die Geschichte, da ich Amie Kaufman schon als Autorin der “ Illuminae“ Reihe kennen und lieben gelernt habe.
    Leider war “ These broken Stars“ nicht mein Fall. Nach 250 Seiten habe ich aufgegeben. Ich konnte mich null mit den Charakteren identifizieren und sie kamen mir auch leider zu emotionslos und kalt vor. Auch die Spannung ließ sehr zu wünschen übrig.


Ein Monat voller Highlights würde ich mal sagen. Viele Geschichten konnten mich nicht nur überraschen sondern auch unendlich doll begeistern.
Flops in dem Sinne gab es in diesem Monat nicht. Von 1-2 Büchern hatte ich mir ein wenig mehr erhofft, aber man kann ja nicht immer alles haben.

Was habt ihr im Juni so gelesen?

Was waren eure Highlights?

Eure Jenny <3

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .