Follow:
Allgemein, Rezension

Julia Dippel: Izara- Sturmluft [Band 3]

Autor: Julia Dippel
Verlag: Loomlight, Thienemann & Esslinger Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 30.11.2018
Länge: 540 Seiten
Preis: EBook: 3,99€, TB: 14,99€

[Achtung, kann Spoiler enthalten, da es sich um einen Folgeband handelt]


Klappentext:
Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …


Cover:
Auch das Cover zum dritten Band der Reihe trifft meinen Geschmack absolut. Ich gehe mal davon aus, dass wir hier Lucian sehen und ich muss sagen, mir gefällt er ziemlich.
Wenn man alle drei Bücher aneinander legt, erhält man ein tolles Gesamtbild.


Meine Meinung:
Das Ende vom zweiten Band hat mein Herz gebrochen und mich arg verzweifeln lassen. Umso gespannter war ich, wie Julia Dippel die spannende Geschichte rund um Ari und Lucian weiterführen wird.
Ich bin nur so durch das Buch geflogen und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.
So viele Emotionen, soviel Schmerz und auch Liebe. Immer wieder aufs neue schafft es Julia mein Herz zu berühren und mich mit ihren Charakteren mitfühlen zu lassen.
Aris Schmerz war so unbeschreiblich groß und vor allem greifbar und nachvollziehbar. Am liebsten hätte ich sie umarmt und getröstet. Doch wie soll man wen trösten, der gerade den wichtigsten Menschen verloren hat? Der nicht weiß ob seine große Liebe noch lebt?
Ari ist in der ersten Hälfte des Buches auf einem Rachefeldzug, der mich wirklich beeindruckt hat. Egal wo sie auftaucht, bleibt kein Stein auf dem anderen. Mir hat diese Seite von ihr super gut gefallen. Denn obgleich sie auch trauert, behält sie eine Stärke, die ich ihr nicht zugetraut hab.
Auch wenn die Hoffnung gering ist, gleich gegen null, bleibt ein Rest von einem Funken zurück, der hofft das Lucian noch irgendwo da draußen ist…….
Mehr verrate ich an der Stelle nicht, dass würde definitiv die Geschichte spoilern und dann möchte ich vermeiden.
Im dritten Band geht es, was die Action und die Spannung angeht, hoch her.
Es gibt Kämpfe, Intrigen, einen Krieg zwischen höheren Mächten und in der Mitte befinden sich Ari und ihre Freunde.
Erzählt wird die Geschichte aus Aris Sicht, was mir gut gefallen hat, jedoch hätte ich es sehr interessant gefunden, die Nebencharaktere noch miteinzubinden und auch diese zu Wort kommen zu lassen.
Am Schreibstil von Julia gibt es nichts zu rütteln.
Sie schreibt gefühlvoll, spannend, bildhaft und bringt einem die die Emotionen der Charaktere sehr sehr nah.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe, bezieht sich auf das Ende. Keine Angst, ich verrate nichts konkretes.
Mir kam es zu plötzlich, es war alles super actionreich und POOF war das Buch zu Ende. Ich hab es erst gar nicht so richtig fassen können, da war es auch schon vorbei. Keine großen Erklärungen, kein nichts. Einfach nur das Ende.
Für diese epische Geschichte habe ich mir definitiv ein anderes Ende gewünscht, welches ein angenehmeres Gefühl hinterlässt.
—-> Nach beenden des Buches habe ich dann zum Glück erfahren, dass noch ein vierter Band kommen wird, was das Ende in einem etwas anderen Licht dastehen lässt.
Ein Glück. Das rettet wirklich alles, einfach alles.


Fazit:
Da mein Kritikpunkt nun ja nicht mehr wirklich einer ist, zum Glück, ist mein Tag gerettet. Die Geschichte hat mich absolut aufgewühlt und sämtliche Emotionen durchleben lassen. Ich wollte, und konnte meinen EBook- Reader nicht aus der Hand legen, und sowas sagt ja schon einiges aus.
Ein absolut grandioses Buch.


Zitat aus dem Buch:
“ Liebe und Hass liegen sehr nah beieinander und er ist dabei, die Kontrolle zu verlieren.“


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .