Follow:
Allgemein, Rezension

Lena Kiefer: Knights- Ein gefährliches Vermächtnis [Band 1]

Autor: Lena Kiefer
Verlag: CBJ Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 13.09.2021
Länge: 448 Seiten
Preis: 20€

**Werbung**
-Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.


Klappentext:
Verrate niemandem, wozu du fähig bist – oder es wird dich das Leben kosten!

Die 18-jährige Charlotte Stuart tut alles dafür, ihre einzigartige Gabe geheim zu halten. Denn sie weiß: Wenn ihre Fähigkeiten in die falschen Hände geraten, könnte das den Untergang der Welt bedeuten. Doch dann macht plötzlich jemand unerbittlich Jagd auf Charlotte und sie muss so schnell wie möglich aus London verschwinden. Auf ihrer Flucht läuft sie ausgerechnet der Organisation in die Arme, vor der sie sich jahrelang versteckt hat: den Knights of the Round Table. Die Nachfahren der Ritter der Tafelrunde verfügen selbst über besondere Gaben und Charlotte misstraut ihnen zutiefst. Dennoch bleibt ihr keine andere Wahl, als sich mit den Knights zu verbünden, um ihren übermächtigen Gegner zu stoppen. Unterstützung erhält sie dabei allen voran von Noel Mayfield, einem Lancelot-Erben, der in ihr unerwartete Gefühle weckt und mit dem sie ein gefährliches Schicksal verbindet …


Cover:
Großartiges Cover. Es sieht atemberaubend schön aus und passt super gut zur Geschichte.


Meine Meinung:
Seit der „Ophelia Scale“ Reihe bin ich ein großer Fan von Lena Kiefer und habe einer neuen Geschichte von ihr sehr entgegen gefiebert.
Ich wurde absolut nicht enttäuscht. Im Gegenteil.
Ich wurde absolut überrascht, mitgerissen und bin ohne jeden Zweifel begeistert von dem Auftakt ihrer neuen Reihe „Knights“.
Die Geschichte kommt ziemlich schnell in Fahrt und nach einigen Kapiteln befindet man sich schon mitten drin. Charlotte unserer Protagonistin geht es ebenso. Ihr Leben ändert sich von einem auf den anderen Tag und sie muss sich Gefahren, Herausforderungen und den Enthüllungen von Geheimnissen stellen.
In „Knights“ treffen wir auf moderne Ritter der Tafelrunde, oder kurz gesagt die Organisation KORT ( Knights of the round table). Und bei wem es jetzt noch nicht KLICK gemacht hat……ja, es geht um die Legende von Arthur, Merlin, Camelot und der Tafelrunde.
Es ist zudem eine Menge Magie mit im Spiel und eine noch größere Menge Action und Spannung. Mich hat die Geschichte zu keinem Zeitpunkt gelangweilt, sondern gnadenlos an die Seiten gefesselt. Ich wollte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. „Nur noch ein Kapitel“ konnte ich mir da abschminken. Daraus wurden mindestens fünf.
Es war einfach großartig. Ich habe die Atmosphäre der Geschichte und das Setting so so sehr genossen und wollte einfach nicht das es endet. Die Spannung, die Emotionen und die tollen Charaktere haben die Geschichte zu etwas sehr besonderem für mich gemacht.
Zudem liebe ich Geschichten sehr in denen die Legenden von Camelot einen Platz finden. Somit hat Lena Kiefer hier genau meinen Geschmack getroffen.
Des weiteren kamen tolle Plot-Twists vor, welche die Spannung immer weiter in die Höhe getrieben haben. Die Geheimnisse die gelüftet wurden hatten es ebenfalls in sich.
Man konnte einfach nicht anders als immer weiter zu lesen.
Ich wollte mehr erfahren.
Mehr Emotionen spüren.
Ich wollte einfach mehr von allem.

Der Schreibstil der Autorin ist dynamisch, anschaulich und sehr bildhaft. Man kann sie die Zentrale der Knights förmlich vorstellen und genau das fand ich so cool. Als Leser fühlte ich mich mit in die Geschichte einbezogen und nicht wie ein Zaungast der alles aus weiter Ferne beobachtet. Ich war die ganze Zeit mitten drin.
Die Charaktere, so zahlreich sie auch waren, konnte man gut auseinander halten, da sie von der Autorin toll vorgestellt worden.
Neben der Action und den Intrigen, findet sich natürlich die knisternde Lovestory ebenfalls im Fokus der Geschichte.
Charlotte und Noel sind toll. Die beiden sind einfach großartig.
Die Lovestory wirkte authentisch, nicht aus dem Hut gezaubert und ich habe mit den beiden geliebt und gelitten…….eine Achterbahn der Gefühle.
Ich sag es euch.
Nach diesem unfassbaren Ende……….welches by the way großartig war. Bin ich nun gespannt wie es weitergeht und hoffe das es sehr bald weitergeht.
Denn ich will MEHR!!!!!!


Fazit:
Ich könnte jetzt weiter eine Lobeshymne auf diese Geschichte singen, aber ich lass das einfach mal.
Ich fands großartig und kann jedem diese Geschichte nur sehr empfehlen.
Lest sie, liebt sie!!!!!!


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .