Follow:
Allgemein, Rezension

Karen M. McManus: One of us is next [ Band 2]

Autor: Karen M. McManus
Verlag: CBJ Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 11.05.2020
Länge: 448 Seiten
Preis: 20€

**Werbung**
-Vielen Dank an den Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.

[ Achtung, kann Spoiler enthalten, da es sich um einen Folgeband handelt]


Klappentext:
Willkommen zurück an der Bayview High. Gib’s zu. Du hast es vermisst.

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen ― das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben …


Cover:
Super coole Aufmachung & ähnelt dem des ersten Bandes sehr, was mir arg gefällt.


Meine Meinung:
Nun ging es doch noch einmal zurück an die Bellview High. Ich hatte es ehrlich gesagt nicht erwartet, das die Autorin die Geschichte fortsetzen wird, bin aber überaus erfreut darüber gewesen.
Schon den ersten Band “ One of us is lying“ fand ich ziemlich cool und dementsprechend waren nun meine Erwartungen für den zweiten Band.
Einige Charaktere aus dem ersten Band treffen wir in der Fortsetzung wieder, was ich richtig gut fand, da so ein engerer Bezug hergestellt wurde. Die neuen Charaktere stehen aller mehr oder weniger in Verbindung mit den Charakteren aus dem ersten Band, was ein weiterer Pluspunkt war.
So wirkte die Story um einiges authentischer und man hatte schon einige Anhaltspunkte was einen so erwartet.
Die Spannung ist nicht von Beginn an präsent, da man die Charaktere und deren Alltag erst einmal kennenlernt. Dennoch hätte ich mir an der Stelle einen etwas kürzeren Einstieg gewünscht, da man doch schon etwas länger drauf wartet, dass die eigentliche Story beginnt.
Als die Geschichte aber dann einmal in Fahrt gekommen ist, führte ein Faden zum anderen und die Ereignisse vom Beginn des Buches, die ich für nicht so wichtig gehalten habe, waren es dann doch.
Es ergab Seite um Seite immer mehr Sinn und das Puzzle hat sich immer mehr zusammengesetzt und ein großes ganzes ergeben.
Das die Autorin jeden der Hauptcharaktere zu Wort kommen lässt, und somit jeder seine eigene Sichtweise einbringt, hat dem ganzen umso mehr Spannung verliehen.
Bis fast zum Schluss, habe ich immer wieder hin und her gerätselt, wer wohl hinter allem steckt………2-3 Seiten vor der Enthüllung habe ich es dann raus bekommen und war trotzdem sehr überrascht von dieser Wendung.

Mir hat gerade der spannende und ansprechende Schreibstil der Autorin erneut sehr gefallen. Die Perspektivelwechsel waren klasse eingebaut, sodass die Spannung immer mehr angestiegen ist.
Die Charaktere fand ich auch diesmal gut durchdacht, eine bunte Mischung an jungen Menschen, wo jeder seine Stärken und Schwächen mitbringt. Die Charaktere sind innerhalb der Geschichte gewachsen und haben sich in eine gute Richtung entwickelt, die vor allem auch glaubhaft wirkte.


Fazit:
Eine sehr gelungene Fortsetzung, mit unglaublich toll umgesetzten Ideen, die einen als Leser total dazu animieren mit zu rätseln.
Absolute Empfehlung meinerseits.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .