Follow:
Allgemein

Heidi Swain: Träume sind aus Zimt und Zucker [ Band 2]

Autor: Heidi Swain
Verlag: Penguin Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 14.10.2019
Länge: 496 Seiten
Preis: 10€

**Werbung**
-Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.

M


Klappentext:
So süß und wohlig warm wie eine Tasse heiße Schokolade

Als ihre Freundinnen Hilfe brauchen, zögert Ruby nicht lange und eilt zurück in ihre verträumte Heimatstadt Wynbridge. Auf dem Weihnachtsmarkt soll sie Leckereien aus dem beliebten Kirschblütencafé verkaufen – der perfekte Ferienjob! Zwischen duftenden Plätzchen und wärmendem Glühwein kann Ruby von ihrer Zukunft träumen. Doch dann taucht ihr Exfreund Steve am Nachbarstand auf, über den sie nie wirklich hinweggekommen ist. Und plötzlich fällt es ihr alles andere als leicht, sich auf die Köstlichkeiten in ihrer Auslage zu konzentrieren …


Cover:
Das Cover ist einfach nur zuckersüß und niedlich gestaltet. Es strahlt eine tolle Atmosphäre und jede Menge Weihnachtsstimmung aus.


Meine Meinung:
Schon der erste Band der Reihe hat unglaublich viel Charme versprüht, sodass ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut habe.
Gerade jetzt wo es mit großen Schritten auf Weihnachten zugeht, kam das Buch genau richtig.
Denn wie der Titel und die Aufmachung des Covers schon verrät, spielt die Geschichte in der Vorweihnachtszeit und natürlich auch an Weihnachten. Anders wie in Band eins geht es nun um einen anderen Charakter.
Nämlich um Ruby, die wir im ersten Band schon kurz kennen gelernt haben.
Ruby kehrt zurück nach Wynbridge in der Hoffnung genug Geld zu verdienen um ihre Weltreise zu finanzieren. Gerade noch hat sie die College Band gedrückt und nun steht sie in einer kleinen Hütte auf dem Weihnachtsmarkt ihrer Heimatstadt.
Wynbridge ist ein Örtchen wie aus dem Bilderbuch. Heidi Swain hat mit dieser Stadt ein malerisches und idyllisches Paradies erschaffen, das gerade kurz vor Weihnachten noch charmanter als überhaupt schon wirkt.
Doch nicht alles ist so friedlich wie erwartet.
Hier und da tun sich Probleme, teils sogar große auf, und Ruby ist mittendrin.
Sie zeigt sich äußerst engagiert und motiviert zu helfen wo es nur geht, was jedoch ihrem Vater, der Mitglied der Stadtverwaltung ist, ein Dorn im Auge ist.
Neben dem Weihnachtswusel steht aber noch etwas anderes im Fokus der Geschichte. Nämlich ihre alte Liebe Steve.
Ihm scheint sie einfach nicht zu entkommen. Egal wie sehr sie versucht ihm aus dem Weg zu gehen, scheint das Schicksal etwas anderes geplant zu haben.
Immer wieder sieht es so aus, als ob die beiden noch eine Chance bekommen, jedoch müssen die beiden so einige Stolpersteine meistern.
Ob sie am Ende ein Happy-End haben?
Wenn ihr das wissen möchtet, müsst ihr selbst rein lesen.

Wie schon erwähnt hat Heidi Swain einen tollen malerischen und angenehmen Schreibstil. Sie hat die Kleinstadt mit authentischen Charakteren gefüllt, die ebenso charmant und einzigartig sind. Natürlich gibt es immer wieder eine ordentliche Portion Kitsch, aber davon lebt die Geschichte und das macht sie so schön.
Man schlägt das Buch auf und weiß, dass man sich wohlfühlen wird und die Geschichte einen immer wieder begeistern wird. Was einfach nur schön ist.
Es passiert nichts dramatisches oder höchst aufregendes, aber das braucht die Geschichte auch nicht. Denn sie lebt von den kleinen Herz erwärmenden und schönen Momenten.
Ebenso schön wie die Emotionalen Momente, sind die Momente in denen die Stadtbewohner alle an einem Strang ziehen um den Markt und somit die Freude auf Weihnachten zu retten.
Wenn sich alle zusammen tun, auf ein Ziel hinarbeiten und Freude dabei haben, dann kann das Ergebnis ja nur gut werden oder?
Und das ist, wie ich finde, eine ganz tolle Message die das Buch vermittelt.


Fazit:
Der zweite Band hat mir ehrlich gesagt deutlich besser als der erste gefallen. Woran das genau lag, kann ich gar nicht mal sagen, denn die Charaktere waren zu 90% die selben. Vielleicht lag es an der Weihnachtsstimmung?
Naja, was auch immer es war……..mir hat die Geschichte sehr gefallen und zugesagt.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Ivy

    Ich habe dieses Buch vor zwei Jahren, wenn ich mich richtig erinnere, bereits auf Englisch gelesen und war wahnsinnig begeistert. Es freut mich toll, diese Bücher, die mir so sehr ans Herz gewachsen sind, nun auch überall im deutschsprachigen Buchbloggerraum zu sehen hihi

    Wie schön, dass dir das Buch ebenfalls gefallen hat. Ich habe es, wie gesagt, wahnsinnig geliebt – für mich war es ein absolutes Highlight.

    Liebste Grüße
    Ivy

    November 13, 2019 at 9:22 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .