Follow:
Allgemein, Rezension

Julia Dippel : Izara- Stille Wasser [ Band 2 ]

Autor: Julia Dippel
Verlag: Loomlight
Datum Erstveröffentlichung: 19.06.2018
Länge: 517 Seiten
Preis: 14,99€

[ Achtung, kann Spoiler enthalten, da es sich um einen Folgeband handelt]


Klappentext:
Die gesamte Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Um aber in die Hauptstadt der Katakomben bestehen und ihre verbotene Verbindung zu Lucian geheim halten zu können, sieht sie sich gezwungen, zweifelhafte Hilfe anzunehmen.
Dabei verstrickt sie sich immer weiter in einem gefährlichen Netz aus Lügen, Vorwürfen und Zweifeln und muss sich neben dem Hohen Rat auch noch den Hexen und Lucians Familie stellen. Allerdings scheint in dem Gewirr aus Freund und Feind jemand ganz anderes seine Fäden zu ziehen, sodass Ari schließlich nicht nur um ihr Leben, sondern auch um ihre Liebe fürchten muss.


Cover:
Das coole bei den beiden Izara Covern ist ja, wenn man sie zusammenlegt, hat mein ein komplettes Gesicht. Das allein ist ja schon eine richtig geniale Idee. Zudem finde ich auch das, dass Cover unserer Protagonistin Ari sehr gerecht wird.


Meine Meinung:
Bei mir ist es nun schon eine Weile her, dass ich den ersten Teil der Reihe gelesen habe. Somit hatte ich die ersten Kapitel ein wenig mit den Namen und der aktuellen Lage der Charaktere zu kämpfen. Doch der Einstieg gelang mir dann doch schneller, als ich gedacht hätte.
Ich habe mich so riesig gefreut, wieder in Ari´s und Lucian´s Welt einzutauchen, selbst wenn die beiden mehr als genug Probleme haben.
Die Beziehung der beiden ist einfach wundervoll und bezaubernd. Ich war sofort wieder gebannt von der Liebe der beiden. Jedoch ist die Liebesgeschichte der beiden alles andere als kitschig und langweilig.
Im Gegenteil.
Beide brechen gefühlt tausende an Regeln, allein damit, das sie einander lieben. Doch damit nicht genug. Die wirklichen Probleme sind nämlich ganz andere.
Sowohl Ari als auch Lucian finden sich in einem schier unbezwingbaren Netz an Heimlichkeiten, Lügen und Manipulationen.
Es hat mich sehr begeistert, wie Julia Dippel die gesamte Story geplottet und gestaltet hat.
Auf den ersten Blick hat man eine Storyline der man auch stetig folgt, jedoch läuft im Hintergrund über mehrere Ecken noch soviel mehr. Als die einzelnen Stränge dann zusammenliefen, fiel es mir wie Schuppen von den Augen und ich habe mich gefragt, wieso mir dieses oder jenes nicht aufgefallen ist.
Woran das lag, kann ich euch ganz einfach beantworten. Ich war so gebannt von der Spannung und der Intensität der Geschichte, dass ich quasi einen Tunnelblick hatte. Die Geschehnisse haben mich gefangen genommen und schier begeistert.
Auch der Humor und Sarkasmus kommt absolut nicht zu kurz. Die Unterhaltungen zwischen Ari und ihren Freunden sind quasi durchzogen von ironischen und humorvollen Kommentaren.
Richtig genial, ich habe es wirklich gefeiert.
Julia Dippel hat einen außerordentlich feinen Sinn für Humor.
Aber nicht nur das, sie versteht es auch, den Leser zu begeistern und zu faszinieren, ihn aber gleichzeitig nicht mit einer Ladung an Informationen zu überhäufen. Man bekommt so einiges an Hintergrundinformationen, aber dies auch in Häppchen und nicht alles in geballter Ladung.
Nun zum gefühsduseligen Teil.
Wer den Schreibstil von Julia kennt, weiß das sie ganz genau, aber wirklich haargenau weiß was sie tut. Mir wurde gefühlt hundertmal das Herz im Laufe der Geschichte gebrochen und das Ende, Leute, das Ende hat mich an den Rand der Verzweiflung gebracht.
Ich war emotional am Ende, aufgewühlt und wusste einfach nicht wohin mit mir. Da haben eindeutig noch einige Seiten gefehlt.
Halleluja.
Kurzum, ich bin fassungslos und begeistert.


Fazit:
MEHR!!!! BITTE!!
Wow, ich kann eigentlich dem oben genannten nicht viel hinzufügen. Mit “ Izara- Stille Wasser“ hat Julia Dippel es geschafft, den ersten Band zu toppen und hat dem ganzen nochmal eine Schippe draufgelegt.
Der dritte Band kann kommen. Ich bin mehr als bereit.


Zitat aus dem Buch:
“ Mein Herz gehört dir. Das hat es schon immer.“


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Jenny

    Hallo du :*

    Na bei so einer begeisterten Rezi muss ich das Buch defintiv höher auf den SuB packen! Aber freut mich sehr, dass dir das Buch so gut gefallen hat 🙂 Vor allem nach deinem letzten eher durchwachsenen Monat!

    Liebste Grüße :*

    Oktober 7, 2018 at 2:58 pm
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .