Follow:
Allgemein, Lesemonate

Lesemonat Juli

Hallo ihr Lieben,

der Juli ist nun auch wieder ins Land gezogen und es wird Zeit für ein Fazit.
Leider waren in diesem Monat einige Bücher mit dabei, die mir kaum bis gar nicht zugesagt haben. Ich habe sogar das erste mal mehr als ein Buch abgebrochen, was mich auch jetzt noch frustriert.


Aber hier erstmal meine Want to read Liste:

  • Alexandra Bracken, Die Überlebenden|gelesen|
  • Laura Kneidl, Herz aus Schatten|gelesen|
  • Bianca Iosivoni, Sturmtochter- Für immer verboten|gelesen|
  • Morgan Rhodes, Falling Kingdom- Flammendes Erwachen|gelesen|
  • Ali Novak, Ich und die Heartbreackers- Make my Heart sing|gelesen|
  • Kate Evangelista, The Boyfriend bracket|gelesen|
  • Sabaa Tahir, Elias & Laia- Eine Fackel im dunkel der Nacht [Band2]|gelesen|
  • Erin Watt, Paper Passion [Band4]|gelesen|
  • Claire Legrand. Furyborn|abgebrochen|
  • Amanda Foody, Ace of Shades|gelesen|
  • Ashley Poston, Heart of Iron|gelesen|
  • Leigh Bardugo, Siege and Storm|gelesen|
  • Tahereh Mafi, Ignite Me|gelesen|
  • V.E. Schwab, This savage Song|gelesen|
  • Traci Chee, The Reader- Book one of sea, of ink and gold|abgebrochen|
  • Alexandra Fischer, Rockherz|gelesen|

Zusätzlich dazu gekommen:

  • Jamie Shaw, Rock my heart [ Band 1]
  • Jamie Shaw, Rock my Body [ Band 2]
  • Alexandra Fischer, Rockleben [ Band 2]
  • Chii Rempel, Sleepless
  • Anika Ackermann, Varia- City of Magic
  • Christian Milkus, Das Feuer in mir

Insgesamt sind es also 20 Bücher diesen Monat geworden.


Tops

  • „Rockherz“ und “ Rockleben“ von Alexandra Fischer
    Dem ein oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen, dass ich im letzten Monat des Rockband Romanen verfallen bin. Und zwar mit Haut und Haaren. Deshalb habe ich auch die beiden Bücher aus dem Drachenmond Verlag verschlungen. Die Geschichte von Al und Morris hat mich an seine Seiten gefesselt und ich konnte einfach nicht genug von den beiden bekommen. Wer also auf Musik, Liebe und noch mehr Gefühl steht, ist bei dem Zweiteiler genau richtig.
  • “ Rock my heart“ und “ Rock my Body“ von Jamie Shaw
    Auch hier handelt es sich um eine Rockband Geschichte und ich bin verliebt. Verliebt in den gefühlvollen Schreibstil von Jamie Shaw und in die tollen Charaktere, die unfassbar viel Charme haben. Beide Bücher standen nicht auf meiner Want to read Liste, aber ich konnte und wollte auch nicht auf die Bücher verzichten. Innerhalb von 2 Tagen waren beide Teile gelesen und aktuell lese ich den dritten Band.
  • „Ignite me“ von Tahereh Mafi
    Der dritte Band hat mich gefühlsmäßig wie eine Achterbahn überrollt. Die Entwicklungen den einzelnen Charaktere haben mich absolut gebannt und begeistert. Ein kleines Highlight war Kenji, sein Humor ist einfach grandios und hat mich viele male zum lachen gebracht.
    Den vierten Band muss ich mir ganz bald anschaffen
  • “ Varia- City of Magic“ von Anika Ackermann
    An der Stelle möchte ich noch nicht zuviel verraten, denn in einigen Tagen wird es dazu mehr geben.
    Was ich euch aber nahe legen möchte, lest es und liebt es, die Geschichte ist so so schön.
  • “ Sturmtochter- Für immer verboten“ von Bianca Iosivoni
    Was ein Auftakt der neuen Reihe von Bianca Iosivoni. Das nordische Setting mit seinen ganzen Mythen und Sagen, einfach toll. Mir hat das Setting super gefallen und auch der Verlauf der Geschichte war spannend und abwechslungsreich.
    Bitte mehr davon.


Flops

  • “ Furyborn“ von Claire Legrand
    Die Freude auf dieses Buch war riesig. Leider kam die Ernüchterung dann viel zu schnell. Die Geschichte wird von 2 Protagonistinnen in 2 unterschiedlichen Zeiten erzählt, was es mir teils unmöglich gemacht hat, alles auseinander zu halten. Dazu kommt noch das, dass Worldbuilding auch nicht ohne war. Ich war einfach überfordert und irgendwann nur noch verwirrt, sodass ich einfach keine Freude am lesen mehr hatte. Deshalb habe ich bei Seite 250 abgebrochen.
  • „The Reader- Book one of sea, of ink and Gold“ von Traci Chee
    Ehrlich gesagt, kann ich euch nicht sagen worum es in der Geschichte essentiell überhaupt geht. Es gab zwar viele Handlungen, jedoch blieb mir der Sinn und Zweck verborgen. Ich habe das Buch bis zur Hälfte gelesen und habe noch immer nicht den kleinsten Schimmer worum es überhaupt geht.

Mehr erwartet

  • “ Ich und die Heartbreakers- Make my heart sing“ von Ali Novak
    Auf das Buch habe ich mich auch sehr gefreut, da es auch hier um eine Band und Musik geht. Doch leider kam der Musik Teil arg zu kurz und ich hatte doch ein wenig andere Erwartungen an die Geschichte.
    Trotzdem war die Geschichte nett für zwischen durch, nur nicht so wie ich es erwartet habe.
  • “ Das Feuer in mir“ von Christian Milkus
    Puuh. Also hier hatte ich komplett andere Erwartungen und war schon sehr enttäuscht von der Geschichte. Mir hat es einfach nicht gefallen. Es ist an sich keine schlechte Geschichte, aber absolut nicht das was ich mir vorgestellt habe.
    Der Fokus der Geschichte liegt sehr im religiösen Bereich, was nicht ganz so meins beim lesen ist. Auch die Spannung ließ lange auf sich warten. Auch waren viele Handlungen für mich einfach nicht nachvollziehbar und auch die Dialoge haben auf mich sehr hochgestochen gewirkt und ich habe mich zu oft gefragt, wer denn so redet.
  • “ Paper Passion“ [ Band 4 ] Erin Watt
    Ohweia, diese Buchreihe stürzt mich ins Chaos. Mal mag ich sie, dann wieder nicht und eben bei Band 4 ist es das nicht mögen was überwogen hat. Easton war nicht mal das Problem, sondern Hartley. Ich glaube ich habe noch nie eine Geschichte gelesen, wo ich so genervt von einem der Charaktere war. Wenn ich nur dran denke, werde ich schon wieder wütend.
  • “ Falling Kingdoms- Flammendes erwachen“ von Morgan Rhodes
    Das Buch lag jetzt schon eine Weile auf meinem SuB und wollte nun endlich gelesen werden. Zuvor hab ich einige begeisterte Stimmen gelesen und dementsprechend hoch waren auch meine Erwartungen und leider wurden diese nicht erfüllt.
  • “ Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken
    Da im kommenden Monat der Film “ The darkest minds“ erscheint, wollte ich vorher unbedingt das Buch lesen. Hätte ich es doch nur mal gelassen. Die Geschichte ließ vieles vermissen, zum Bespiel Spannung und auch die magischen Fähigkeiten der Charaktere. Meine große Hoffnung ist nun, dass der Film mir besser gefallen wird.


Insgesamt war mein Lesemonat eher durchwachsen, aber ich bin sehr froh um die Bücher die noch spontan dazu gekommen sind. Rockband- Geschichten sind aktuell total meins und es liegen noch so manche für die nächste Zeit in meinem Regal.
Trotz einiger Flops, bin ich froh um meine Highlights, und mal ehrlich, es muss einem auch nicht immer alles zusagen oder?

Was waren eure Highlights?
Und welche Bücher haben euch so überhaupt nicht gefallen?
Kennt ihr schon eines oder mehrere Bücher die ich gelesen habe?

 

Eure Jenny <3

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .