Follow:
Allgemein, Rezension

Jenny Han: To all the boys I´ve loved before [Band1]

Autor: Jenny Han
Verlag: DTV
Datum Erstveröffentlichung: Neuauflage 20.07.2018
Länge: 352 Seiten
Preis: TB: 10,95€


Klappentext:
Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Genau genommen fand es gar nicht statt. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, unsterblich verliebt war sie schon öfter. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das niemandem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief und legt ihn dort hinein. Diese Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät.


Cover:
Das Cover drückt genau das aus, was die Geschichte ist, verträumt, humorvoll und voller Liebe. Mir gefällt es sehr gut. Nicht nur vom Motiv, sondern auch von den zarten Farben. Es passt alles einfach perfekt zusammen.


Meine Meinung:
Ich habe lange überlegt, ob die Geschichte von Lara Jean etwas für mich ist oder nicht. Im Endeffekt hat die Neugier gesiegt und ich bin hin und weg von der Geschichte.
Die Geschichte ist weder besonders aufregend noch spannend, sie lebt von den kleinen Momenten, die das Leben besonders und vor allem schön machen. Da durch entwickelt die Geschichte ihren eigenen Charme und braucht gar keine Spannung oder Aufregung. Dieses kribbeln und die Vorfreude ist völlig ausreichend und hat die Geschichte für mich so unterhaltsam und besonders gemacht.
Lara Jean ist eine Protagonistin, die den Kopf in den Wolken hat, sie ist eine absolute Träumerin. Es gab einige Momente in denen ich sie beneidet habe, da ich teils sehr realistisch gestrickt bin.
Sie träumt von der perfekten ersten Liebe, statt einmal ein Risiko einzugehen und zu ihren Gefühlen zu stehen. Sie versucht es allen recht zu machen und niemanden zu verletzten, was ja eigentlich löbliche Eigenschaften sind, doch machen sie auf Dauer nicht glücklich.
Durch eine unglückliche Fügung des Schicksals, werden alle ihre geschriebenen Abschiedsbriefe an die Jungs ihres Herzens verschickt und schon beginnt das Chaos.
Zwischen Liebe, Chaos und dem Wunsch mutiger zu sein, macht Lara Jean innerhalb der Geschichte eine doch beachtliche Entwicklung durch. Sie lernt auch mal über ihren Schatten zu springen und Risiken einzugehen, bleibt sich dabei aber stets selbst treu.
Auch die Nebencharaktere haben mich sehr berührt. Zum einen die liebe, süße und willenstarke Kitty, Lara Jeans kleine Schwester, und der Bad Boy der Geschichte Peter. Eben diese unterschiedlichen Charaktere haben die Geschichte rund wirken lassen und haben auch Lara Jean immer wieder herausgefordert.

Der Schreibstil von Jenny Han ist ebenso liebevoll und verträumt wie ihre Charaktere. Ich habe jede Zeile von ihr genossen und mich absolut in die Geschichte reinfühlen können.
Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Lara Jean, doch kommen immer wieder Brief oder SMS Elemente vor, welche der Geschichte nochmal Aufwind gegeben haben.
Viele Entwicklungen hat man erahnen können, was mich aber gar nicht gestört hat. Was mich dann dennoch unvorbereitet getroffen hat, war das doch recht offene Ende, weshalb der zweite Band jetzt schon auf meine Wunschliste gewandert ist.


Fazit:
Eine Geschichte die mich berühren und sehr gut unterhalten konnte. Ich empfand es als sehr entspannend, dass es keine großen Dramen gab und die Geschichte so vor sich hingeplätschert ist, im positiven Sinne.
Mich hat die Geschichte einfach rundum glücklich gemacht und ich habe dieses leichte kribbeln wirklich arg genossen.


Zitat aus dem Buch:
“ Woher soll ich denn wissen, was echt ist und was nicht? Es kommt mir so vor, als wäre ich die einzige, die den Unterschied nicht kennt.“



Weitere Stimmen: – Ivy Booknerd    – Letterheart   – Ink of Books

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .