Follow:
Allgemein, Rezension

Mary E. Pearson: Die Chroniken der Vebliebenen- Die Gabe der Auserwählten [Band3]

Autor: Mary E. Pearson
Verlag: One, Bastei Lübbe
Datum Erstveröffentlichung: 26.10.2017
Länge: 352 Seiten
Preis: 18€

[ Achtung, eventuelle Spoilergefahr, da es sich um einen Folgeband handelt]


Klappentext:
Lias Kampf geht weiter

Verraten von den Ihren, geschlagen und betrogen, wird sie die Frevler entlarven.
Und auch, wenn das Warten lange dauert, ist das Versprechen groß, dass die eine namens Jezelia kommt, deren Leben geopfert werden wird für die Hoffnung, eures zu retten.
Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, doch verletzt und durchgefroren liegt ein ungewisser Weg vor ihnen. Während sie Rafes Heimat, dem Königreich Dalbreck, Stunde um Stunde näherkommen, spürt Lia, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrem Zuhause. Dabei deutet alles darauf hin, dass das Land kurz vor einem Krieg steht. Und obwohl Rafe ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite verspricht, ahnt Lia, dass sie ihrer Bestimmung folgen muss. Sie möchte als Erste Tochter von Morrighan ihrem Volk zur Seite stehen und für ihr Land kämpfen. Aber ist sie bereit, Rafe zu verlassen, um ihrer inneren Stimme zu folgen?


Cover:
Die Reihe hat einfach unschlagbar tolle Cover. Jeder gefällt mir auch seine Art sehr gut.


Meine Meinung:
Ich habe mir nun einige Zeit damit gelassen, den dritten Band zu lesen, damit ich direkt mit dem vierten durchstarten kann.
Nun habe ich innerhalb von zwei Tagen “ Die Gabe der Auserwählten“ verputzt und freue mich schon auf das Finale.

Im dritten Band macht Lia, wie ich finde, eine enorme Entwicklung durch. Sie erkennt ihre eigenen Stärken und lernt auf ihr Gefühl zu vertrauen. In der Vergangenheit gab es oft Menschen die sie herumkommandiert und ihr Befehle gegeben haben, doch das ist nun vorbei.
Lia zeigt endlich ihr Potential an innerer Stärke, was mir sehr gut gefallen hat.
Zwar findet eben diese neu gefundene Eigenschaft nicht überall Anklang, aber sie bleibt sich treu.
Auch Prinz Rafe ist alles andere als angetan von dieser Entwicklung. Er liebt Lia so sehr, dass er ständig um ihre Sicherheit und ihr Leben besorgt ist, jedoch treibt er es damit teils einfach zuweit.
Es hatte schon enorme Züge von Bevormundung.
Zu spät bemerkt er, dass sich Lia dadurch immer mehr von ihm entfernt.
Beide sind halt auch wirklich Sturköpfe, die alles daran setzen ihren Willen zuDie Gabe der Auserwählten bekommen.
Ich drücke den beiden die Daumen, dass er angerichtete Schaden wieder zu reparieren ist.
Wobei ist ja insgeheim zum Team Kaden gehöre…..mal schauen was da noch alles passiert.

Der Verlauf der Geschichte ist teils sehr rasant und spannend. Zwischendrin gibt es immer wieder Kapitel zum durchatmen. Jedoch habe ich immer schon förmlich dem nächsten spannenden Moment entgegen gefiebert.
In Band drei geht es viel um das Thema Vertrauen. Wer ist der Verräter in Lias Heimat? Kann Lia Kaden noch noch trauen? Kann Kaden Lia trauen?
Wieso hat Rafe so wenig vertrauen in Lia?
Durch diese Fragen lernt man nicht nur die Charaktere besser kennen, sondern die Charaktere lernen sich auch selbst besser kennen.
Jeder hat besondere Fähigkeiten, trägt aber auch ein Päckchen an Altlasten mit sich herum.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr unterhaltsam gestaltet. Mary E. Pearson versteht sich gut darauf, spannende Momente zu erzeugen und die Vorfreude auf kommende heikle Situationen zu schüren.


Fazit:
Ein spannender dritter Teil, der sich trotz meiner Lobeshymne irgendwie wie ein Lückenfüller angefühlt hat.
Es passiert so einiges, aber auch irgendwie nichts. Zwar kommt die Geschichte voran, aber man fiebert doch dem finalen Band entgegen.
Denn im englischen gibt es keine vier, sondern drei Teile. Man hat für die deutsche Ausgabe den dritten Band in zwei Teile ausgedröselt…….
Vielleicht kam daher dieser Lückenfüller-Gefühl.
Ich fiebere auf alle Fälle dem Finale entgegen.


Zitat aus dem Buch:
“ Ich nehme mein Schicksal von nun an selbst in die Hand- kein Buch, kein Mann oder Königreich wird das noch ein einziges Mal für mich tun.“


IMG_8186


Weitere Stimmen: – My Book Blog    – Liebe dein Buch   – Romantic Bookfan

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply beautyandthebook26

    Huhu 😀

    Na dann ran an den ersten Band hihi
    Keine Zeit verschwenden 😉
    Danke dir 😀

    Liebe Grüße Jenny

    April 8, 2018 at 10:38 pm
  • Reply Kathrin Rania

    Ich hab hier auch gewartet nach Band 2, damit ich die letzten beiden Bücher dann in einem Rutsch lesen kann:) Ich hoffe, ich komme wieder rein in die Geschichte, werde bald anfangen!

    April 9, 2018 at 5:35 pm
    • Reply beautyandthebook26

      Huhu 🙂

      Ich hab ja nun auch ewig gewartet die Reihe weiterzulesen und ich empfand den Einstieg als recht einfach 🙂 man kommt wirklich gut wieder in die Story rein 🙂

      Liebe Grüße 🙂

      April 9, 2018 at 7:18 pm
  • Reply Lesemonat April ´18

    […] Mary E. Pearson- Die Gabe der Auserwählten[Band3]| gelesen| […]

    Mai 1, 2018 at 9:17 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .