Follow:
Allgemein, Rezension

Kathinka Engel: Where the roots grow stronger

Autor: Kathinka Engel
Verlag: Piper Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 01.09.2021
Länge: 384 Seiten
Preis: 12,99€

**Werbung**
-Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.


Klappentext:
Vor drei Jahren verließ Fiona überstürzt ihre Heimat Shetland, nachdem eine unerwartete Nachricht ihr Leben von einem Moment auf den anderen auf den Kopf gestellt hatte. Jetzt kehrt sie zurück zu ihren Wurzeln, zurück zu ihren Schwestern Nessa und Effie, zurück zur rauen Schönheit der Shetlands – und zurück in die Nähe ihrer großen Liebe Connal. Obwohl die letzten drei Jahre für sie einsam und schmerzhaft waren, ist Fiona sicher, damals die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Doch ihre plötzliche Flucht hat tiefere Spuren hinterlassen, als sie dachte – nicht nur bei ihr, sondern auch bei allen Menschen, die sie liebt. Und selbst nach all der Zeit ist einer von ihnen noch immer Connal.


Cover:
Wunderschön.
Mich hat die Gestaltung direkt angesprochen und neugierig gemacht. Vorallem hebt sich das Cover durch die Aufmachung sehr von der breiten Masse ab.


Meine Meinung:
Der Einstieg in die Geschichte war irgendwie etwas holprig. Im nachhinein ist mir auch klar woran es lag. Nämlich am Schreibstil, was jetzt gar nicht negativ gemeint ist.
Die Geschichte ist viel erwachsener als das was ich bisher von der Autorin gelesen hab. So ist dann halt auch eben die Ausdrucksweise, Denkweise und somit halt der Schreibstil an sich anders, weniger jugendlich.
Die Umstellung darauf hat meinerseits erstmal einige Kapitel gedauert.
Doch mit der Ankunft von Fiona auf den Shetland Inseln, war auch ich in der Story angekommen. Mich hat das Setting auf der rauen Insel sehr in seinen Bann gezogen. Die Autorin hat sich viel Zeit dafür genommen die Landschaft zu beschreiben, sodass man sich als Leser direkt etwas vorstellen konnte.
Fiona, unsere Protagonistin, kehrt wie schon im Klappentext erwähnt, nach langer Zeit zurück zu ihren Wurzeln. Durch eine traurige und prägende Nachricht hat sie vor Jahren die Insel verlassen.
Doch nicht nur die Insel, auch ihre Familie und ihre große Liebe.
Nun ist sie zurück……doch die Rückkehr gestaltet sich schwerer als erwartet. Alte Wunden müssen heilen, vertrauen muss aufgebaut werden und Fiona muss sich ihren eigenen Gefühlen und Ängsten stellen.
Die Geschichte ist ebenso unterhaltsam wie emotional, schön wie schmerzhaft und vor allem authentisch.
An einigen Stellen kam mir zwar der Gedanke, das man dies oder jenes hätte vermeiden können in dem man einfach miteinander spricht, aber gut. Das ist nur meine persönliche Meinung.
Mich hat die Story auf alle Fälle abgeholt und für sich gewonnen.
Die Bindung zwischen Fiona und ihren Schwestern Nessa und Effie fand ich unglaublich schön. Das Schwestern Trio geht durch dick und dünn, auch wenn das verzeihen da manchmal länger dauert, an der vorhandenen Liebe zwischen den dreien ändert das nichts.
Ich mochte einfach die Grundstimmung der Geschichte sehr gerne.
Eine Geschichte die geprägt ist von Liebe, Vergebung und Zusammenhalt.
Genau das spiegelt einem die Autorin sowohl von den Handlungen als auch den Emotionen.
Die Charaktere entwickeln sich innerhalb der Geschichte glaubhaft und authentisch weiter und finden so einen Weg zueinander.
Fiona beginnt zu verstehen, das sie mehr Wert ist als sie denkt und lernt auch sich selber wieder zu schätzen. Ebenso springt sie über ihren Schatten und stellt sich der Wut und Enttäuschung ihrer Familie und ihrer Freunde. Sie gibt nicht auf, denn sie weiß was ihr Herz will und wohin bzw. zu wem es gehört.


Fazit:
Ein wundervoller Start in die neue Reihe der Autorin. Man wird in eine fast magische Welt auf den Shetland Inseln entführt, was mich als Setting absolut angesprochen hat.
Mich konnte der Verlauf und der Schreibstil nach anfänglichen Schwierigkeiten dann doch noch überzeugen und für sich gewinnen.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .