Follow:
Allgemein, Rezension

Rachel E. Carter: Magic Academy- Der dunkle Prinz

Autor: Rachel E. Carter
Verlag: CBT Verlag, Random House
Datum Erstveröffentlichung: 10.04.2018
Länge: 144 Seiten
Preis:

** Werbung **
-Vielen Dank an das Blogger Portal und den Random House Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite


Klappentext:
Die Geschichte spielt sich vor den Ereignissen von Band 1 MAGIC ACADEMY – DAS ERSTE JAHR ab und erzählt vom Aufwachsen Prinz Darrens sowie seiner ersten Begegnung mit Ryiah an der Akademie. Endlich wird die dunkle Vergangenheit von Darrens Familie enthüllt, die ihn zum vielversprechendsten Magier der Akademie machte …


Cover:
Das Cover passt von der Aufmachung her sehr gut zum ersten Band der Reihe. zum Glück ist man dem Stil treu geblieben.


Meine Meinung:
Da ich von dem ersten Band “ Magic Academy- Das erste Jahr“ schon so angetan war, musste das E-Book zur Vorgeschichte einfach sein.

In der Vorgeschichte lernen wir Prinz Darren um einiges ausführlicher kennen. Es wird beschrieben, wie der junge Prinz aufwächst, welche Ängste er hat und was seine größten Träume und Wünsche sind.
Prinz Darren hatte keine schöne Kindheit, wenn er denn überhaupt eine hatte. Er und sein älterer Bruder Blayne mussten schreckliches durchstehen, welches beide Brüder sehr in ihrer Entwicklung geprägt hat.
Denn der König, also der Vater der beiden, ist alles andere als ein liebevoller Vater.
Er ist brutal und äußerst gewalttätig, was die beiden jungen bei der sich gebotenen Gelegenheit zu spüren bekommen haben.
Ich muss gestehen, dass ich es zum Teil sehr schockierend fand, welche Brutalität und Gewalt hier zum Thema gemacht wurde.
Da musste ich wirklich bei einigen Szenen kräftig schlucken………
In eben diesen Szenen wurde aber auch deutlich, welche Stärke der junge Prinz Darren schon im Kinderalter besessen hat.
Er beweißt Mut und Stärke, da es sich vornimmt, niemals so zu werden wie sein Vater und er will alles ihm mögliche tun, um seinem Vater zu entkommen.Magic academy der dunkle prinz
So reift in ihm der Wunsch an die Magic Academy zu gehen um ein Magier zu werden.
Auch erhält man ihm letzten Kapitel einen kleinen Einblick in die ersten Tage der Magic Academy wo Darren Ryiah kennenlernt.
In “ Magic Academy- Das erste Jahr“ erleben wir die Geschichte aus Ryiahs Sicht und ich fand es spannend, die ersten Momente des aufeinandertreffens aus Darrens Sicht verfolgen zu können.

Der Schreibstil ist ebenso locker und flüssig, wie man ihn aus dem ersten Band der Reihe kennt.
Ich kam schnell in die Geschichte rein und fand mich gut zurecht.
Wie schon erwähnt, war es zum Teil sehr brutal und ich fand es auch ein wenig zu heftig. Man hätte, meiner Meinung nach, einige Passagen nicht so ganz ausführlich beschreiben müssen, aber das ist dann wohl auch Geschmackssache.
An sich fand ich die Vorgeschichte wirklich klasse, und habe mich gefreut Darren besser und von einer anderen Seite kennenzulernen.


Fazit:
Trotz der vielen Gewalt und brutalen Szenen im Buch, fand ich die Geschichte toll. Es war zwar jetzt nicht herausragend, aber es konnte die Zeit bis zum zweiten Teil gut überbrücken.
Prinz Darren ist ein sehr interessanter Charakter und ich freue mich schon arg auf die Fortsetzung.
Der zweite Band “ Magic Academy- Die Prüfung“ erscheint am 14.05.2018.


Zitat aus dem Buch:
“ Darren hatte sich alles hart erkämpfen müssen, und dann wagten es ein paar Gören, ihm das streitig zu machen?“


IMG_8187


Weitere Stimmen: –

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply Lesemonat April ´18

    […] Rachel E. Carter, Magic Academy- Der dunkle Prinz|gelesen| […]

    Mai 1, 2018 at 9:17 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .