Follow:
Allgemein, Rezension

Nicole Böhm: One last act [Band 3]

Autor: Nicole Böhm
Verlag: mtb Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 20.04.2021
Länge: 448 Seiten
Preis: 12,99€

**Werbung**
-Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite.


Klappentext:
Allyson ist Schauspielerin mit Herz und Seele. Sie träumt von Hollywood und dem ganz großen Durchbruch. In ihren Kursen an der New York Music & Stage Academy lernt sie Ethan kennen. Er weiß von den dunklen Seiten des Ruhms und warnt Allyson vor dem Druck, der unweigerlich auf sie zukommen wird und dem sie jetzt schon kaum standhalten kann. Wird sie auf seine Warnungen hören?


Cover:
Mir gefällt es unglaublich gut. Es passt durch die angedeuteten Spotlight total gut zur Geschichte und auch die Farbwahl finde ich sehr stimmig und ansprechend.


Meine Meinung:
Nun ist es soweit, der finale Band “ One Last Act“ ist da.
Einerseits habe ich mich sehr auf die Geschichte von Ethan, den man ja im ersten Band schon kennengelernt hat, gefreut, doch irgendwie sind finale Bände auch immer etwas traurig. Man muss Abschied von den Charakteren nehmen, die man lieben gelernt hat und auch von tollen Settings.
Aber bevor ich zu sehr in meiner Trauer um das Ende der Reihe versinke, lasst uns erstmal über “ One last act“ sprechen.
Wie schon erwähnt, steht diesmal Ethan im Fokus. Ethan der im ersten Band eine Überdosis genommen und sich aus der Band Beyond Sanity zurückgezogen hat.
Schon damals empfand ich ihn als sehr interessanten und spannenden Charakter und wurde absolut nicht enttäuscht. Er ist soviel mehr als der Badboy den ich damals in ihm gesehen hab. Ich habe ihn definitiv unterschätzt und falsch eingeschätzt.
Ethan ist humorvoll, nachdenklich, sehr klug und bedacht, aber auch emotional und besitzt eine Tiefe die ich im ersten Band nicht in ihm gesehen habe.
Ich war absolut positiv überrascht von ihm.
Ethan befindet sich noch immer auf dem Weg der Genesung. Seine Drogenabhängigkeit hängt ihm noch immer nach und er arbeitet Tag für Tag weiter an sich.
Doch Ethan steht nicht alleine im Fokus der Geschichte. Ihm wird Allyson an die Seite gestellt.
Allyson ist Studentin an der NYMSA und studiert dort Schauspiel.
Die beiden treffen durch Riley und Julian, unser Pärchen aus Band eins, aufeinander und man merkt sofort, das da etwas zwischen den beiden ist.
Es sind nicht direkt Funken die sprühen, sondern eher eine kleine lodernde Flamme die immer stärker wird.
Allyson ist super sympathisch, aufgeschlossen, zielstrebig und zum Teil auf verbissen. Die beiden letzten Eigenschaften machen ihr jedoch sehr zu schaffen.
Der Druck ihres Studiums steigt immer mehr an und Allyson trifft einige ziemlich schlechte Entscheidungen, die auch ihre wachsende Beziehung zu Ethan gefährdet.
Zu Beginn habe ich es absolut nicht kommen sehen in welche Richtung sich die Geschichte entwickelt und vor allem in welche Richtung Allyson abdriftet.
Ich konnte viele ihrer Gedankengänge verstehen und auch den steigenden Druck des Studiums nachvollziehen. Jedoch hat sie dann einige Entscheidungen getroffen, immer wieder Ausflüchte gesucht um sich zu rechtfertigen, was ich dann weniger verstehen konnte.
Doch die große Frage ist und bleibt, werden Ethan und Allyson es schaffen?
Werden sie einen Weg zueinander finden?

Mich hat der Abschluss der Reihe ebenso begeistern und berühren können wie die vorherigen Bände. Wenn nicht sogar ein wenig mehr.
Irgendwie hat sich Ethan zu meinem Herzenscharakter entwickelt, weshalb mir seine Geschichte eine Hauch mehr am Herzen gelegen hat.
Insgesamt war die Reihe einfach großartig. Jedes Pärchen, jede Geschichte, hat mich in ihren Bann ziehen können.


Fazit:
Toller Abschluss der Reihe. Sehr tiefgründing, sehr bewegend und nervenaufreibend. Ethan und Allyson hatten es meiner Meinung nach von allen Pärchen am schwersten, wobei es schwierig ist das zu bewerten.
Für mich ist die „One Last“ Reihe eine unfassbar tolle Reihe gewesen, die mir viele tolle Lese-Stunden beschert hat.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .