Follow:
Allgemein, Rezension

Ursula Poznanski: Cryptus

Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 12.08.2020
Länge: 448 Seiten
Preis: 19,95


Klappentext:
Wohin gehen wir, wenn wir nirgendwo mehr hinkönnen?

Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn es an ihrem Arbeitsplatz mal wieder so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann.
Jana ist Weltendesignerin. An ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte. Aber dann passiert ausgerechnet in Kerrybrook, der friedlichsten Welt von allen, ein spektakuläres Verbrechen. Und Jana ist gezwungen zu handeln …


Cover:
Das Cover ist ein absoluter Blickfang. Sowohl vom Motiv als auch den Farben her. Mir gefällt das etwas düstere und geheimnisvolle das dass Cover ausstrahlt enorm gut.


Meine Meinung:
Jetzt mal ehrlich, der Klappentext klingt doch irre genial oder?
Ich habe zuvor noch kein Buch von der Autorin gelesen und war super gespannt auf die Geschichte, denn der Klappentext plus Cover haben mich sehr neugierig gemacht.
Da durch das die Thematik rund um den Klimawandel etc. ja auch den Kern der Zeit trifft und uns alle betrifft.
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir schnell und mühelos. Die Autorin hat einen äußerst angenehmen Schreibstil und hat mich sofort mitgenommen. Ihr Stil, was Beschreibungen und die gestaltete Atmosphäre der Geschichte angeht haben meinen Geschmack absolut getroffen.
Eine Welt, die eigentlich kaputt ist, aufgrund von diversen Naturkatastrophen etc. sodass den Menschen nur die Flucht in virtuelle Welten bleibt………. genial! Einfach genial.
Ein wenig hat mich der Grundaufbau der Geschichte an “ Ready player one“ erinnert, mit den virtuellen Welten.
Doch “ Cryptos“ ist anders, es ist mehr.
Die Welt oder besser gesagt Welten sind großartig. Alles ist so bildhaft und detailliert beschrieben, das ich das Gefühl hatte selbst durch Kerrybrook zu laufen oder mich durch die Strafwelt von Trokar zu bewegen.
Das Tempo der Geschichte ist recht rasant, da unglaublich viele Wechsel der Welten vorkommen und jede dieser virtuellen Welten anders aufgebaut ist. Doch gerade das macht die Geschichte so spannend, eindrucksvoll und fesselnd.
Mir blieb oft der Mund offen stehen, da ich so begeistert und verblüfft war, wie gewaltig das Setting und der Weltenaufbau der gesamten Geschichte ist.
Wie in der Beschreibung steht, handelt es sich hier ja um eine Art Thriller, Climate Fiction, wobei ich es unter der Genre Science Fiction / Dytopie auch einordnen würde. Es ist von allem ein bisschen.
Obwohl man mit unglaublich vielen Welten, Fakten und Personen konfrontiert wird, fühlte ich mich nicht überfordert oder war verwirrt. Ich wusste immer genau woran ich bin, zumindest im Ansatz. Denn einige Twists in der Geschichte haben mich ordentlich vom Hocker gehauen.
Die Spannung nahm im Verlauf mehr und mehr zu und hat mich absolut an die Seiten der Geschichte gefesselt.
Im Verlauf werden viele Hinweise gestreut und ich habe mich mehr als einpaar mal dabei ertappt, wie ich erraten wollte, wie die Geschichte weitergeht, was wohl noch passiert……..

Zusammengefasst ist dieses Buch einfach großartig.
Angefangen beim Worldbuilding, das mich einfach nur beeindruckt und sprachloch zurück gelassen hat. Bis hin zu den Charakteren, ganz besonders Jana, unsere Protagonistin, hat es mir besonders angetan. Aber auch die Nebencharaktere wurden toll gestaltet. Ebenso der gesamte Verlauf der Geschichte. Es war durchweg spannend, überhaupt nicht langweilig, zäh oder eintönig. In jedem Kapitel gab es einiges zu erleben, zu entdecken und zu sehen.


Fazit:
“ Cryptos“ war mein ersten Buch von Ursula Poznanski und es wird zu 100% nicht mein letztes bleiben. Ich bin absolut begeistert von der Geschichte, dem Setting, den Charakteren und einfach allem.
Absolut großartig.


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .