Follow:
Allgemein, Rezension

Tanja Voosen: Die Zuckermeister- Der magische Pakt [ Band 1]

Autor: Tanja Voosen
Verlag: Arena Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 28.02.2020
Länge: 272 Seiten
Preis: 14€


Klappentext:
An Magie und echte Wunder glauben?

Für die Bewohner der Kleinstadt Belony selbstverständlich, nur Elina hält das alles für Unsinn. Bis ihrer nervigen Nachbarin Charlie eine Schokolade in die Hände fällt, die eine seltsame Wirkung hat. Plötzlich ist Elina sich sicher: Charlie wurde verzaubert! Hilfe bekommen die Mädchen ausgerechnet vom verschlossenen Robin. Er gehört zu einer Familie aus Süßigkeitenwerkern – Menschen mit der Fähigkeit, magische Süßigkeiten herzustellen, um anderen damit zu helfen. Und deshalb weiß er: Nur die geheimnisvollen Zuckermeister können Charlies Fluch umkehren. Mit einem Koffer voller magischer Süßigkeiten begeben sich die drei auf eine gefährliche Suche. Denn nicht jeder hält sich an den Pakt, die magischen Süßigkeiten nur zum Guten einzusetzen …


Cover:
Magisch, zuckersüß und einfach ein absoluter Hingucker. Ich bin einfach sehr verliebt in dieser wunderschöne Cover.


Meine Meinung:
Es handelt sich bei “ Die Zuckermeister“ um ein Kinderbuch, dennoch musste ich es einfach haben. Ich war von der ersten Sekunde an verliebt in das zauberhafte Cover und der Klappentext hat sein übriges getan.
Auch die Gestaltung innen im Buch ist mega schön. Man findet viele Illustrationen der Charaktere und an jedem Kapitel Anfang wird man von Süßigkeiten Illustrationen begrüßt, einfach herrlich.
So macht das lesen das gleich nochmal soviel Spaß.
Mich konnte die Geschichte von Anfang an abholen und hat mir viel Freude bereitet.
Elina und ihre Freunde erleben phantastische Abenteuer mit verzauberten Süßigkeiten die es in sich haben. Ein bisschen hat mich der magische Süßkram an Weasleys Scherzartikel, bei denen man ja auch nie weiß ob der Schuss nicht nach hinten losgeht.
Die Idee mit den magischen Süßigkeiten und auch die Umsetzung fand ich großartig.
Die Geschichte bietet einiges an Spannung, Aufregung, Magie und jede menge Freundschaft. Die Magie ist allseits präsent und zieht sich komplett durch die Geschichte.
Ich finde es toll das der Freundschaftsaspekt so im Vordergrund steht und einen durchweg durch die Geschichte begleitet. So werden viele wichtige Werte vermittelt und das ist ja gerade auch in Kinderbüchern nie verkehrt.
Den Schreibstil von Tanja Voosen fand ich äußerst ansprechend, leicht verständlich und vor allem locker und passend zum Alter der Charaktere.
Elina als Protagonistin fand ich toll, sie hat ein gutes Herz und vor allem das Herz am rechten Fleck sitzen.
Wo viele nachtragend oder beleidigt gewesen wären, zeigt sie Verständnis und Mitgefühl was ich sehr beeindruckend fand.
Ebenfalls war die Spannung gerade richtig und hat sich im Laufe konstant aufgebaut.


Fazit:
Eine sehr großartige Geschichte. Magisch, zuckersüß und einfach toll. Mich konnten Elina und ihre Freunde absolut abholen und ich habe das magische Abenteuer sehr genossen.
Umso größer war meine Freude am Ende der Geschichte, denn dort stand…..das es eine Fortsetzung geben wird . JUHUUUU


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .