Follow:
Allgemein, Rezension

A.V. Geiger: Follow me back [Band 1]

Autor: A. V. Geiger
Verlag: LYX Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 30.09.2019
Länge: 368 Seiten
Preis: 12,90€


Klappentext:
Bist du ein Hater oder ein Fan?

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit denen sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung …


Cover:
Durch die dunklen Farben mit den hellen Akzenten erhält das Cover ein unglaublich edles äußeres. Es hat mich sofort angesprochen und sehr neugierig gemacht.


Meine Meinung:
Es stimmt absolut was Anna Todd zu dem Buch gesagt hat, “ Von Anfang bis Ende ein Pageturner“.
Anders oder bzw. besser kann man es eigentlich nicht beschreiben. Kaum 24h habe ich für das Buch gebraucht, da ich mich einfach nicht davon lösen wollte.
Es war einfach großartig geschrieben, voller Spannung und Dramatik, womit ich zu Beginn absolut nicht gerechnet habe. Erst im nachhinein habe ich mir die Mühe gemacht, das Genre des Buches herauszufinden. Es handelt sich hierbei nämlich um einen Young Adult Thriller.
Wer hätte das gedacht?
Schon während dem lesen wurde mir schnell klar, dass es sich hier nicht um eine reine Lovestory handelt, sondern das mehr dahinter steckt.
Während dem gesamten lesen wurde ich von einer Dauer-Gänsehaut vor Spannung begleitet. Diese gab auch wirklich nie Ruhe.
Zu Beginn hatte ich den ein oder anderen Moment wo ich dachte, das ich wüsste worauf die Story hinausläuft. Doch ich hätte nicht mehr daneben liegen können.
Ich lag sogar meilenweit daneben und soll ich euch etwas verraten? Ich fand es klasse. Durchweg habe ich es genossen mich von der Geschichte überraschen und schocken zu lassen.
Auch die Thematik mit Socialmedia und den Gefahren war sehr gut gewählt und in meinen Augen glaubhaft und authentisch umgesetzt.
Denn mal ehrlich, weiß man heut zu Tage noch mit wem man über das Internet wirklich kommuniziert?
Natürlich ist die Geschichte fiktiv aber wie ich finde, liegt genau das was Tessa passiert ist im Rahmen des möglichen.
Nun kurz etwas zu Tessa und Eric.
Im Klappentext wird ja schon einiges zu beiden Charakteren verraten, weshalb ich da nicht zu sehr ins Detail gehen möchte.
Nur soviel zu Tessa. Ich empfand sie als sehr angenehm und sehr aufgeschlossen. Zwar ist sie durch ihre Erkrankung eingeschränkt, dennoch geht von ihr in den weniger ängstlichen Momenten eine positive Art aus, die mich wirklich beeindruckt hat.
Dies fiel auch Eric von Anfang an auf. Angesteckt durch ihre einnehmende Art fühlt er sich sehr schnell wohl mit ihr, was auf Gegenseitigkeit beruht. Das virtuelle kennen lernen der beiden zu verfolgen fand ich irre spannend und habe natürlich dem Moment des realen kennenlernens entgegen gefiebert………

Erzählt wird die Geschichte aus zwei bzw, zum Ende hin aus drei Blickwinkeln. Genau das hat der Geschichte nochmal den zusätzlichen Kick gegeben und alles umso spannender und fesselnder gemacht.
Die Autorin hat geschickt die Fäden der Geschichte gesponnen und das Buch mit einem 1A Cliffhanger enden lassen.
Ich war und bin absolut begeistert und kann es kaum erwarten die Fortsetzung zu lesen, denn JA es gibt zum Glück eine.


Fazit:
Einfach nur absolute Begeisterung. Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende begeistert und an die Seiten gefesselt. Ich hätte es am liebsten in einem Rutsch gelesen, wenn mir da nicht meine Arbeit in die quere gekommen wäre.
Wie schon erwähnt, erscheint im November die Fortsetzung und die steht schon jetzt auf meiner Wunschliste.
Absolute Lese- Empfehlung.


Zitat aus dem Buch:
“ Jemand hatte sie attackiert, und sie hatte sich behauptet. Sie hatte den Angreifer zurückgeschlagen.“


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .