Follow:
Allgemein, Rezension

Stephanie Garber: Finale [Band 3]

Autor: Stephanie Garber
Verlag: Hodder & Stoughton
Datum Erstveröffentlichung: 09.05.2019
Länge: 496 Seiten
Preis: ca. 12,60 € ( variiert je nach Ausgabe )

[ ACHTUNG!! Kann Spoiler enthalten, da es sich um einen Folgeband handelt]


Klappentext:
A love worth fighting for. A dream worth dying for. An ending worth waiting for.

It’s been two months since the Fates were freed from a deck of cards, two months since Legend claimed the throne for his own, and two months since Tella discovered the boy she fell in love with doesn’t really exist.

With lives, empires, and hearts hanging in the balance, Tella must decide if she’s going to trust Legend or a former enemy. After uncovering a secret that upends her life, Scarlett will need to do the impossible. And Legend has a choice to make that will forever change and define him.

Caraval is over, but perhaps the greatest game of all has begun. There are no spectators this time: only those who will win, and those who will lose everything.

Welcome, welcome to Finale. All games must come to an end…


Cover:
Ein Traum. Wirklich ein Traum. Mir haben bisher die Cover der Reihe so gut gefallen. Wobei es ja auch einige davon gibt.
Beim dritten Band gefallen mir die Farben super gut und vorallem der zweifarbige Buchrücken ist wahnsinnig schön.


Meine Meinung:
Lange habe ich auch den dritten und finalen Band der Reihe gewartet. Zuerst hatte ich etwas angst, dass die Geschichte meine Erwartungen und Vorstellungen nicht erfüllen kann.
Dies war jedoch absolut unbegründet. Von Beginn an, war ich von der Geschichte verzaubert.
Wir befinden uns zwar nicht mehr im Spiel, dennoch gehen die Spiele irgendwie weiter. Es gibt noch mehr Magie, mehr Illusionen, mehr Spannung und doppelt soviele Emotionen. Niemals hätte ich erwartet, dass Band drei seinen Vorgänger toppen kann.
Mich konnten sowohl die Entwicklungen der Charaktere als auch der spannende und verwirrende Verlauf derart fesseln, dass ich ruckzuck mit der Geschichte fertig war.
Besonders Legend hat es mir ja angetan.
Bis zum Ende vom zweiten Band, wusste man ja überhaupt nicht, wer er überhaupt ist……und als man es dann wusste, was ich positiv geschockt und in Band drei hat er mich dann vollends überzeugen können.
Keine Angst, ich werde nichts verraten, also wer er ist etc.
Stephanie Garber hat vorallem seine Entwicklung toll in Szene gesetzt. Und in Kombination mit Donatella………ein Traum. Wirklich.
Die beiden sind erfrischend und sprengen einfach jeden Rahmen.
Das die jüngere Schwester von Scarlett es faustdick hinter den Ohren hat, ist ja in den Vorgängern schon deutlich geworden, doch auch sie setzt nochmal einen oben drauf.
Mich konnte vor allem ihr Glaube an die Liebe, welcher schier unzerstörbar war, überzeugen. Sie ist eine Protagonistin, die etwas besonderes ist. Sie geht immer wieder über ihre Grenzen hinaus, tut das unmögliche und scheint einen Willen aus Stahl zu haben.
Für mich ist sie neben Legend das Highlight gewesen.
Scarlett, oder auch Crimson….wie Julian sie immer nennt, ist neben Legend und Tella leider etwas untergegangen.
Nicht das sie wenig Aufmerksamkeit oder Auftritte in der Geschichte hatte, aber sie war weniger schillernd und abwechslungsreich wie ihre Schwester.

Erzählt wird die Geschichte immer abwechselnd von Scarlett und Tella, was ich super spannend fand.
Da durch wird nochmal deutlich, wie unterschiedlich die Schwestern sind. Aber auch in wie vielen Dingen sie sich ähneln.
Mich konnten sowohl Schreibstil, als auch das Setting und die Charaktere begeistern.
Rundum ein gelungener Abschluss der Reihe.


Fazit:
Irgendwie bin ich recht traurig, dass die Geschichte nun zu Ende ist. Wobei man ja niemals nie sagen, wer weiß, vielleicht gibt es ja doch irgendwann noch eine Fortsetzung.
Mich konnte der finale Band auf alle Fälle begeistern und fesseln.


Zitat aus dem Buch:
„The air tasted like wonder. Like candied butterfly wings caught in sugared spiderwebs, and drunken peaches coated in luck.“


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .