Follow:
Allgemein, Lesemonate

Lesemonat Mai ´19

Ihr Kekse,

nun ist der Monat Mai auch schon wieder um.
Im Mai war so einiges auf meiner Lese-Liste los. Vieles ist dazu gekommen, im Laufe des Monats von der Liste gewandert und einige Bücher habe ich auch ohne mit der Wimper zu zucken abgebrochen.
Viele werden sich vielleicht fragen, wieso tut sie das?
Ganz einfach, wieso sollte ich Bücher lesen, die mir mehr Kopfschmerzen als Freude bereiten? Eine lange Zeit habe ich mich schwer damit getan, Bücher abzubrechen und zur Seite zu legen. Jedoch ist das mittlerweile kein großer Akt mehr.

Nun aber ans Eingemachte.
Insgesamt habe ich 16 Bücher gelesen und 4 abgebrochen.
Diesen Monat waren auch etliche Rezensionsexemplare dabei, nämlich ganze 6 Stück.

Hier nochmal meine “ Want to read Liste“

  • Alexandra Stückler-Wede, Bis du mir vertraust|gelesen|
  • Asuka Lionera, Feral Moon [ Band 1]|gelesen|
  • M.O. Keefe, Broken Darkness- So verlockend [ Band 4]|gelesen|
  • Kira Licht, Sunset Beach|gelesen|
  • Jay Kristoff, Aurora rising|gelesen|
  • Kiersten White, Slayer|abgebrochen|
  • Tahereh Mafi, Defy me|gelesen|
  • Nicole Alfa, Prinzessin der Elten- Zerstörerische Sehnsucht [Band 3]|gelesen|
  • George R. R. Martin- Das Lied von Eis und Feuer [ Band 5]|gelesen|
  • Sarah Rees Brennan, Golden Darkness|gelesen|
  • C.J. Harriot, Lichterglanz und Schattendunkel
  • Anna Jane Greenville, Herz aus Dornen|abgebrochen|
  • P.C. Cast, Gebieter der Elemente- Gläserner Sturm|abgebrochen|

Zusätzlich dazu gekommen:

  • Asuka Lionera, Feral Moon- Der schwarze Prinz [ Band 2]
  • Asuka Lionera, Feral Moon- Die brennende Krone [Band 3]
  • Karolyn Ciseau, Das Blatt des dunklen Herzens
  • Alexandra Stückler-Wede, Elyanor
  • Emma Chase, Prince of Passion- Henry [ Band 2]
  • Stella Tack, Kiss me once
  • Kendare Blake, Der schwarze Thron- Die Kriegerin [ Band 3]


Highlights

  • „Feral Moon“ Band 1-3 von Asuka Lionera
    Diese fantastische Reihe wird mich wahrscheinlich so schnell nicht mehr los lassen. Ich war unglaublich begeistert von der gesamten Reihe. Neben einer starken und mutigen Protagonistin gab es noch viele andere Charaktere die mir im Laufe der Geschichte sehr ans Herz gewachsen sind. Natürlich darf auch Prinz Ash nicht vergessen werden, er ist wirklich eine Sahneschnitte.
    Die Reihe bietet, wie ich finde, für jeden etwas. Es gibt Spannung, Liebe, Freundschaft, Action und noch soviel mehr.
    Feral Moon ist nicht einfach eine Fantasy Geschichte, es ist ein Mix aus Märchen, Fantasy mit einem Hauch von Dystopie.
    Definitiv ein Jahres-Highlight und auch generell ein absolutes Highlight.
  • “ Aurora rising“ von Jay Kristoff & Amie Kaufman
    Wow. Einfach wow.
    Wer mich kennt, weiß vielleicht, das Sci-Fi normal nicht so meins ist. Dennoch konnte mich das Autoren Duo bereits mit den Illuminae Akten mehr als begeistern. Demnach war meine Hoffnung für die neue gemeinsame Reihe immens groß.
    Und ich wurde nicht enttäuscht, nein, sogar meine Erwartungen wurden meilenweit übertroffen.
    Die Story ist spannend, humorvoll und die Charaktere absolut einzigartig.
    Auch hier ein absolutes Jahres-Highlight.
  • „Kiss me once“ von Stella Tack
    Mich hat die Geschichte wirklich sehr überrascht. Ich kannte Stella Tack bereits vorher, aber als Fantasy Autorin, weshalb ich kaum Erwartungen hatte, was keinesfalls negativ gemeint ist.
    “ Kiss me once“ hat mich von der ersten Seite gepackt und unglaublich gut unterhalten. Die Dynamik zwischen den beiden Protagonistin war fantastisch, humorvoll und herzergreifend.
  • “ Defy me“ [ Band 5 ] von Tahereh Mafi
    Bisher hat mir die “ Shatter me“ Reihe super gut gefallen. Das dystopische Setting ist sehr spannend aufgebaut und auch die Charaktere finde ich klasse. Besonders Juliette und Warner haben es mir seit dem zweiten Band sehr angetan.
    Auch der fünfte Band hat mich in keinster Weise enttäuscht, sogar nochmal mehr überrascht, als ich gedacht habe. Die Plot-Twists sind einfach der Hammer. Mir blieb mehr als nur einmal der Mund offen stehen, weil ich nicht fassen konnte, wohin die Geschichte sich entwickelt und was da gerade passiert. Ich bin absolut begeistert.
  • “ Bis du mir vertraust“ von Alexandra Stückler-Wede
    Auch hier eine wahnsinnige Überraschung, was den Verlauf und die Twists der Geschichte angeht.
    Ich wusste schon nach den ersten Kapiteln, dass mir die Geschichte gefallen wird, da der Schreibstil sehr angenehm und die Charaktere sehr sympathisch waren. Doch der Verlauf hat mich absolut überrascht. Es gab wirklich spannende Momente und Entwicklungen die für mich überraschend waren.
    Mich konnte die Geschichte sehr in ihren Bann ziehen.
  • “ Prinzessin der Elfen- Zerstörerische Sehnsucht“ [ Band 3] von Nicole Alfa
    Bisher hat mich die Reihe rund um Lucy und Daan total begeistern können. Mit dem dritten Band hat die Autorin aber nochmal eine Schippe draufgelegt. Holy Moly.
    Ich konnte teils das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil ein spannendes Kapitel nach dem anderen kam. Es gab Plot- Twists die mich umgehauen haben und mit denen ich so nicht gerechnet habe. Nun bin ich super gespannt auf den nächsten Band.


Flops

  • “ Golden darkness“ von Sarah Rees Brennan
    Ich hatte wirklich einige Erwartungen an die Geschichte. Doch so wirklich erfüllt hat sich leider keine.
    Die Geschichte war irgendwie sehr oberflächlich, die Charaktere ohne jegliche Tiefe und alles wirkte irgendwie nicht so recht rund. Mich konnte die Story so gar nicht von sich überzeugen, was ich sehr schade finde.


Mehr erwartet

  • “ Der schwarze Thron- Die Kriegerin“ [ Band 3] von Kendare Blake
    Es war kein schlechtes Buch, aber es fehlte doch so einiges, was die vorherigen Bände so spannend und unterhaltsam gemacht hat.
    Einige Kapitel wollten absolut nicht enden, und auch die Spannung ließ auf sich warten. Viele Entwicklungen sowohl beim Verlauf als auch bei den Charakteren trafen ebenfalls nicht meinen Geschmack. Ob ich den nächsten Band lesen werde, kann ich jetzt noch nicht sagen.
  • „Broken darkness- So verlockend“ [ Band 4] von M. O. Keefe
    Auch hier hatte ich definitiv andere Erwartungen. Mir war die Thematik der Geschichte irgendwie zu schwer und zu belastend um ehrlich zu sein. Einige Kapitel haben mir recht gut gefallen, andere dagegen eher weniger.
    Insgesamt ein eher unbefriedigender Abschluss der Reihe.


Insgesamt war mein Lesemonat wirklich klasse, es gab super viele Highlights und im Gegensatz dazu nur wenige Flops 🙂
Also eigentlich bin ich sehr zufrieden.

Welche Bücher habt ihr im Mai gelesen?
Was waren eure Highlights?

Verratet es mir hihi

Eure Jenny <3

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply evilgenius

    Kiss me once? Wird es dazu eine Rezension geben? Ich bin ja wegen des Klappentexts schwer versucht, aber nachdem ich von den drei Büchern Stella Tacks eins geliebt und zwei gehasst habe, bin ich auch vorsichtig geworden. Eine Rezension wäre also klasse 😉

    Juni 2, 2019 at 2:40 am
    • Reply Jenny26

      Huhu :))

      Ja da wird es in den kommenden Tagen eine Rezension geben hihi
      Ging mir genauso wie dir. Habe die götter Bücher aus dem Drachenmond Verlag von ihr gelesen und fand band eins super und band zwei Katastrophe ….
      Aber „ Kiss me Once“ war für mich ein4/5 Sterne Buch

      Liebe Grüße jenny

      Juni 2, 2019 at 9:23 am

    Schreibe einen Kommentar zu evilgenius Cancel Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .