Follow:
Allgemein, Rezension

Mary E. Pearson: Die Chroniken der Verbliebenen- Der Glanz der Dunkelheit [Band 4]

Autor: Mary E. Pearson
Verlag: One, Bastei Lübbe
Datum Erstveröffentlichung: 29.03.2018
Länge: 448 Seiten
Preis: 18€

** Werbung **
– Vielen Dank an Bastei Lübbe, für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite

[ ACHTUNG, enthält Spoiler, da es sich um den finalen Band der Reihe handelt]


Klappentext:
Lia hat sich entschieden. Statt die Königin an Rafes Seite zu werden, kehrt sie nach Morrighan zurück. Sie muss ihrem Heimatland beistehen, auch wenn das bedeutet, dass sie in die Schlacht ziehen wird. Während sie einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie den Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden bringen? Wie soll sie im Kampf gegen den Komizar von Venda bestehen? Und wird es für sie und Rafe eine Zukunft geben?


Cover:
Auch das Cover des finalen Bandes gefällt mir sehr. Lia als Kriegerprinzessin ist einfach unschlagbar. Die Farben, sowie das Motiv, passen perfekt zum Setting der Geschichte. Es ist alles etwas düsterer als zuvor, und das spiegelt das Cover hervorragend wieder.


Meine Meinung:
Endlich habe ich den finalen Band der Reihe gelesen und direkt zu Anfang, ich wurde absolut nicht enttäuscht.
Das warten hat sich sehr gelohnt.
Im finalen Band geht es um einiges rauer und härter zu als zuvor.
Verräter werden entlarvt, ebenso wie gesponnene Intrigen.
Lia stellt sich ihrer Bestimmung und ist Selbstbewusster als je zuvor. Ihr Herz schlägt für ihr Volk und sie wird zu der Kriegerprinzessin, die ihre eigenen Interessen hinten anstellt und versucht ihr Volk zu retten.
Innerhalb der Geschichte ist mein kleines Herzchen etliche male gebrochen worden, aber es sei der Autorin verziehen, denn sie hat es wieder gut gemacht.
Ich war wirklich gebannt von der Geschichte.
Lia, Kaden und Rafe sind mir während der gesamten Geschichte wirklich ans Herz gewachsen.
Zwar gab es immer wieder Momente, wo ich jeden gerne geschüttelt hätte, aber alle drei haben sich in eine tolle Richtung entwickelt und endlich ihren Platz gefunden.Der Glanz der Dunkelheit
Natürlich fragt ihr euch was aus dem Liebes-Dreieck von Lia, Kaden und Rafe geworden ist……..aber das werde ich natürlich nicht verraten.
Sagen wir es mal so, ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht, aber so wie es gekommen ist, passte es auch hervorragend.

Der Verlauf der Geschichte hat mir im großen und ganzen wirklich gut gefallen. Zwar gab es einige Kapitel auf die ich hätte verzichten können, da diese sich für mich sehr gezogen haben, aber das ist auch wieder Geschmackssache.
Die Geschichte bot unfassbar viel Spannung und Action, und vor allem gegen Ende hin, konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen.
Der Schreibstil von Mary E. Pearson konnte mich auch hier wieder packen. Sie bietet einem als Leser Spannung, Liebe, Trauer, Angst und noch vieles mehr. Auch die bildhaften Beschreibungen haben ihren Teil zur Spannung noch beigetragen.
Abschließend kann ich sagen, die Reihe hat mir richtig gut gefallen und auch das Ende hat mich als Leser zufrieden zurückgelassen.


Fazit:
Auch wenn ich mir einen anderen Ausgang der Geschichte gewünscht hätte, bin ich mit dem Ende doch zufrieden.
Anhand des finalen Bandes konnte man nochmal mehr die Entwicklungen der einzelnen Charaktere sehen und welchen weiten Weg alle zurückgelegt haben.
Alles in allem eine richtig tolle Buchreihe, die ich nicht hätte verpassen wollen.


Zitat aus dem Buch:
“ Es gab viele Möglichkeiten, wie man sein Leben opfern konnte. Man musste nicht immer sterben.“


IMG_8186


Weitere Stimmen: – My Book Blog   – Lunas Leseecke

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Lesemonat April ´18

    […] Mary E. Pearson, Der Glanz der Dunkelheit[Band4]|gelesen| […]

    Mai 1, 2018 at 9:17 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .