Follow:
Allgemein, Rezension

Jennifer L. Armentrout: Dämonentochter- Verlockende Angst [Band2]

Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: CBT Random House
Datum Erstveröffentlichung: 10.03.2014
Länge: 480 Seiten
Preis: 8,99€

[Achtung: EVENTUELLE SPOILERGEFAHR, DA ES SICH UM EINEN FOLGEBAND HANDELT]


Klappentext:
Zwischen Göttern und Sterblichen gibt es die Eine, die kämpfen wird.
Viel Zeit bleibt Alex nicht, um den Tod ihrer Mutter zu betrauern. Denn sie findet heraus, dass sie keine ganz normale Halbblütige ist, sondern gemeinsam mit einem Gott namens Seth eines Tages die Ordnung der Welt ändern kann. Nur ist Seth ein nerviger, und dabei doch attraktiver Zeitgenosse, der Alex‘ Gefühle ordentlich durcheinander bringt …


Cover:
Wieder ein schönes Cover, welches geheimnisvoll und mystisch wirkt. Denn ebenso ist auch die Geschichte die mich erwartet hat.


Meine Meinung:
Ich war so dermaßen froh, dass als ich Band 1 beendet hatte, Band 2 bereits auf dem Weg zu mir war.
Das Ende von Band 1 war einfach so todesspannend, dass ich direkt weiterlesen musste, und es zum Glück auch konnte.

Alex wird in Band 2 vor viele Entscheidungen gestellt, Entscheidungen die ihr nicht nur schwer sondern richtig schwer fallen.
Einerseits muss sie sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass ihr eine unbestimmte Zukunft bevor steht und andererseits muss sie den Verlust ihrer Mutter verkraften. Wenn es doch nur dabei bleiben würde, denn das war noch lange nicht alles.
Innerhalb der Geschichte findet man Alex im Wechselbad der Gefühle, welches auch während dem lesen auf mich übergegangen ist.
Der spannende und bildhafte Schreibstil der Autorin konnte mich erneut packen.
Besonders gut hat mir die Entwicklung der Charaktere gefallen. Alex arbeitet sehr hart an sich um ihrem Traum Wächterin zu werden näher zu kommen, dabei muss sie mehr als einmal feststellen, dass der von ihr gewählte Weg nicht immer unbedingt leicht ist. Auch die Beziehung zu Aiden gestaltet sich sehr schwierig. Denn auch Aiden hadert stark mich sich. Mehr und mehr stellt er Dinge in Frage, die er jahrelang anstandslos dämonentochter verlockende angstakzeptiert hat.
Alex und Aiden gefallen mir beide sehr gut. Erneut ist die gestaltete Beziehung der beiden sehr lebhaft und niemals starr und vorhersehbar.
Jetzt aber zu Seth, wo soll ich da anfangen?….. Ist er nervig? Joa. Ist er selbstverliebt und arrogant? Auf alle Fälle. Jedoch sind diese Eigenschaften verdammt charismatisch und charmant verpackt worden. Bei mir hatte er sofort ein Stein im Brett. Im zweiten Band der Reihe steht Seth mehr im Vordergrund und ich konnte ihn besser kennenlernen. Und das was ich kennenlernen durfte, konnte mich überzeugen. Er hat zwar seine Ecken und Kanten, wie wir alle, aber seine Art an sich konnte mich fesseln. Seth hat immer einen lockeren, flotten Spruch auf den Lippen, womit er mich dutzende Male zum schmunzeln gebracht hat. Männer mit Sinn für Humor, wer mag das nicht?

Die Thematik und Dynamik im zweiten Band ist um einiges heikler als zuvor. Es stehen enorme Veränderungen an, und man weiß überhaupt nicht mehr so recht wem man trauen kann. Wer Freund ist und wer Feind. Dies erzeugte bei mir eine angenehme Dauer-Spannung, da ich immer damit gerechnet habe das gleich was passiert.
Die Spannungskurve war wirklich genial, ich habe mich keine Sekunde gelangweilt und habe es einfach genossen, mehr von Alex, Aiden und Seth zu erfahren und die Entwicklungen der Charaktere zu verfolgen. In sich wirkte die Geschichte stimmung und authentisch, ebenso konnte ich die Reaktionen und Taten der Charaktere gut nachvollziehen.


Fazit:
Eine absolut gelungene Fortsetzung, die noch mehr Lust auf mehr macht. In den letzten Wochen bin ich wirklich zum Jennifer L. Armentrout Fan mutiert. Ihr Schreibstil und ihre Charaktere sind spannend, fesselnd und dabei noch charismatisch und witzig.
Jetzt muss ich ganz schnell mit Band 3 beginnen.
Ich bin so gespannt wie sich die Beziehungen der Charaktere entwickeln und wie die Geschichte weitergeht.


Zitat aus dem Buch:
„Seit ich dir begegnet bin, möchte ich am liebsten alle Regeln brechen.“


IMG_8188


Weitere Stimmen: – His and Her books   – Bookaholics

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .