Follow:
Allgemein, Rezension

Shannon Klare: Surviving Adam Meade

Autor: Shannon Klare
Verlag: Swoon reads
Datum Erstveröffentlichung: 14,08.2018
Länge: 244 Seiten
Preis: HC: 14,99€


Klappentext:

Seventeen-year-old Claire Collins has a plan: get into college and leave North Carolina behind. What she doesn´t have is an idea for how to get rid of the local football star and womanizer extraordinaire Adam Meade, who she can´t even avoid (despite many efforts), because Claire´s dad is the high school football coach.

Seventeen-year-old Adam Meade never fails. He always gets what he wants . . . until he meets Claire, the new girl who leaves him unnerved, pissed off, and confused. But there´s something about her that he just can´t resist . . .

With the bite of lemon meringue pie and the sugar of sweet tea, Surviving Adam Meade is a sexy and compelling young adult novel about two strong-willed people who think they know what they want but have no idea what they need.


Cover:
Durch Instagram bin ich auch das Buch aufmerksam geworden und war direkt verliebt in das Cover. Für mich strahlt es einfach alles aus was eine Young Adult Story ausmachen sollte. Es wirkt sommerlich und verspricht einiges an Emotionen.


Meine Meinung:
Ich habe gefühlt ewig dem Erscheinungstermin dieses Buches entgegen gefiebert und als es endlich bei mir eingetroffen ist, musste ich es auch schnellst möglich lesen.
Meine Erwartungen waren, eine locker leichte Liebesgeschichte und sympathische Charaktere. Hinter beides kann ich absolut ein Häkchen setzen. Denn die Geschichte ist wirklich schön. Es hat unglaublich viel spaß gemacht Claire und Adam zu begleiten und den Unterhaltungen der beiden zu folgen.
Beide sind sehr sture und willensstarke Charaktere, die gerne recht haben und es nicht auf sich sitzen lassen können einmal im unrecht zu sein. Solche Unterhaltungen enden meist in einem herrlich charmanten Wortgefecht, welche einen “ Streit“ in ein neues Licht rutschen. So wurde ich mich nämlich auch mal gerne mit meinem Freund streiten, es ist lustig, sarkastisch und einfach herrlich.
In der Geschichte begleiten wir Claire, die kurz davor ist ihren Abschluss zu machen, und vom Prinzip her genau weiß was sie will. Doch Adam Meade bringt alles ein wenig durcheinander.
Aber auch Adam hat nicht mit Claire gerechnet.
Auch wenn Adam und Claire noch so genervt von einander sind, ziehen sie sich an wie Magnete. Es scheint als ob beide nicht so viel gemeinsam haben, aber auf der anderen Seite dann doch.
In der Geschichte gibt es weder dramatische Wendungen noch Action oder atemberaubende Spannung, aber das braucht die Geschichte auch gar nicht.
Die Geschichte lebt von den sympathischen Charakteren und dem heimeligen Setting.
Wir lernen mit Adam und Claire zwei junge Menschen kennen, die ihr ganzes Leben noch vor sich haben, aber dennoch wichtige Entscheidungen treffen müssen. Innerhalb der Geschichte wachsen beide an diesen Entscheidungen und erkennen mehr und mehr, wonach sie eigentlich auf der Suche waren.

Meine Erwartungen an die Geschichte wurden nicht enttäuscht. Mich hat es total entspannt diese Geschichte zu lesen und ich musste ziemlich oft schmunzeln und auch einige male laut lachen. Was wünscht man sich mehr?
Eine romantische Highschool Geschichte mit einer ordentlichen Portion Football und dann noch eine Menge Humor, also ich bin sehr glücklich.
Was mir als einziges nicht so gut gefallen hat, war das Ende. Mir war es zu offen und an sich hätten dem Buch noch einpaar Seiten mehr sehr gut getan.


Fazit:
Eine schöne und romantische Geschichte für zwischendurch, bei der man einfach abschalten und die Seele baumeln lassen kann. Ich fand es super.


Zitat:
“ I know what it´s like to love someone and lose them, and I know what it´s like to try and come back from that.“


Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu .