Follow:
Allgemein, Rezension

Marie Lu: Batman- Nightwalker

Autor: Marie Lu
Verlag: Random House
Datum Erstveröffentlichung: 02.01.2018
Länge: 288 Seiten
Preis: 15,33€


Klappentext:
Before he was Batman, he was Bruce Wayne. A reckless boy willing to break the rules for a girl who may be his worst enemy.

The Nightwalkers are terrorizing Gotham City, and Bruce Wayne is next on their list.
The city’s elites are being taken out one by one as their mansions’ security systems turn against them, trapping them like prey. Meanwhile, Bruce is about to become eighteen and inherit his family’s fortune, not to mention the keys to Wayne Industries and all the tech gadgetry that he loves. But on the way home from his birthday party, he makes an impulsive choice and is sentenced to community service at Arkham Asylum, the infamous prison that holds the city’s most nefarious criminals.


Cover:
Das Cover passt zwar zur Geschichte, jedoch trifft es meinen persönlichen Geschmack eher weniger. Viel besser gefällt mir das Buch hingegen ohne den Umschlag. Denn auf dem Buch prangt in Gold das Batman Logo, und es schaut einfach fantastisch aus.


Meine Meinung:
Seit einiger Zeit habe ich das Marvel und DC Universum für mich entdeckt und versuch nach und nach die Filme zu schauen.
Deshalb führte an “ Batman-Nightwalker“ kein Weg dran vorbei.

Wie schon bei Wonder Woman, wird hier eine neue Geschichte erzählt, die man so bisher nicht kannte.
Wir lernen Bruce Wayne als jungen Mann kennen, bevor es zu Batman wurde, und in Gotham City für Gerechtigkeit sorgte.
Bruce ist 18 Jahre alt und hat einen ausgeprägten Sinn für das war richtig ist. Viele halten ihn für einen verzogenen reichen Bängel, der nichts als Flausen im Kopf hat. Ich mein, wir erinnern uns alle an die Zeit wo wir Volljährig geworden sind, und da darf man auch einpaar Flausen und Unsinn im Kopf haben.
Jedoch ist Bruce alles andere als verwöhnt.
Durch einen Unfall hat er seine Eltern verloren und lebt nun mit Alfred, seinem Butler, als Vormund zusammen.
Der Tod seiner Eltern hat ihn nachhaltig geprägt und still und leise leidet er noch immer darunter.

Innerhalb der Geschichte kommen so einige Ereignisse zusammen, die dazu führen das er im Arkham Asylum seine Sozialstunden abarbeiten muss.batman
Dort macht er eine interessante Bekanntschaft mit einem möglichen Mitglied der kriminellen „Nightwalker“ Gruppe, mit Madeleine.
Die Unterhaltungen der beiden gehörten zu meinen persönlichen Highlights.
Madeleine ist ein unglaublich spannender Charakter. Sie kann Menschen mit nur einem Blick einschätzen und versteht sich auf die Kunst des Lügens und des verdrehens von Wahrheiten.
Sie vermischt Lüge mit Wahrheit so genial, dass man irgendwann nicht mehr weiß wo überhaupt oben und unten ist.
Insgesamt hat mir die Geschichte wirklich gut gefallen.
Es gab viele spannende Kapitel, wo ein Ereignis das andere abgelöst hat. Das Buch ist mit seinen 260 Seiten nicht wirklich dick, doch es ist eine Menge dort verpackt.
Das einzige was ich schade fand, war das die Nebencharaktere, wirklich nur Nebencharaktere waren und man wenig über sie erfahren hat.
Dennoch hat die Geschichte viel an Potential gut genutzt und mich gut unterhalten.


Fazit:
Da ich aktuell so begeistert von Marvel und DC bin, fand ich die Geschichte trotz einiger kleiner Schwächen, fesseln und begeistern.
Mir hat der junge Bruce Wayne richtig gut gefallen, obwohl ich kein großer Fan der Batman Filme bin.


Zitat aus dem Buch:
„Or perhaps, after all the lies between them, this was her way of telling him the truth who she really was.“


 

IMG_8186


Weitere Stimmen:    – IvyBooknerd     –  Lecture of Life   – Books on Fire

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

5 Comments

  • Reply Ivy

    Hallöchen,

    eine wirklich schöne Rezension. Ich habe das Buch auch vor einer Weile gelesen und mochte es auch total gerne. Ja, es gibt ein paar Schwächen und es hat mich lange nicht so gefesselt wie Wonder Woman, doch auch mir hat Marie Lu’s Umsetzung und vor allen Dingen Darstellung des jungen Bruce Wayne wirklich gut gefallen 🙂

    Ich bin schon sehr auf Catwoman gespannt hihi <3

    Liebste Grüße
    Ivy

    Mai 3, 2018 at 2:59 pm
    • Reply beautyandthebook26

      Huhu Ivy 🙂

      Danke dir 🙂
      Auf Catwoman freu ich mich auch schon sehr. Ich bin gespannt was die gute Sarah J. Maas da zaubern wird 🙂

      Marie Lu hat wirklich einen tollen Schreibstil (: Seit ich “ Warcross“ gelesen habe, bin ich ihr verfallen <3

      Liebe Grüße Jenny

      Mai 3, 2018 at 5:02 pm
  • Reply #18für2018

    […] Batman- Nightwalker“ von Marie […]

    Mai 3, 2018 at 5:03 pm
  • Reply Jill von Letterheart

    Oh Liebes,

    Eine wirklich schöne Rezension und wunderschöne Bilder!
    Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf die Geschichte!
    Da die Bücher ja aber doch recht zeitnah übersetzt werden, greife ich zu den deutschen Ausgaben 😉

    Drück dich ❤ Jill

    Mai 7, 2018 at 7:37 pm
    • Reply beautyandthebook26

      Huhu Jill 🙂

      Danke dir <3
      Stimmt, dieses Jahr kommt schon die Übersetzung von Batman……das wusste ich aber erst nachdem ich das Buch schon hier zu Hause hatte haha
      Und da ich Wonder Woman auch auf englisch gelesen habe, dachte ich mir, dann kann ich die anderen Teile auch noch auf englisch lesen haha

      <3 Herzige Grüße

      Mai 7, 2018 at 8:08 pm

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .