Follow:
Allgemein, Rezension

Vanessa Sangue: Cold Princess

Autor: Vanessa Sangue
Verlag: LYX, Baste Lübbe
Datum Erstveröffentlichung: 29.03.2018
Länge: 352 Seiten
Preis: 12,90€

** Werbung ** 
-Vielen Dank an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar-

Hier kommt ihr zur Verlagsseite


Klappentext:
Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt….


Cover:
Ein schönes und schlichtes Cover, welches aber auch genau da durch besticht. Es macht neugierig und man möchte die Geschichte dahinter erfahren.


Meine Meinung:
Als ich allein das Cover gesehen habe, bin ich arg neugierig gewesen, welche Geschichte dahinter steckt, um was es wohl in dem Buch gehen wird. Der Klappentext hat meine Neugier dann noch zusätzlich geschürt.

Im Klappentext werden schon grob die Eckdaten der Geschichte in Szene gesetzt. Wir finden uns in einem Mafia- Setting wieder, welches nicht nur düster sondern auch spannend gestaltet ist.
Man erfährt viel über die Machenschaften eines Mafiamitgliedes und noch mehr über die Aufgaben des Mafia-Bosses.
In dem Fall ist der Boss aber eine Frau, nämlich die junge Saphira.
In einer Welt die eigentlich von Männern dominiert wird, muss sie Rückrat beweisen und vor allem skrupellos sein.
Dies gelingt ihr meiner Meinung nach fantastisch gut. Sie wird nicht umsonst “ die Eisprinzessin“ genannt, denn der Name ist absolut Programm.
Durch den tragischen Mord an ihrer Familie, verschließt sich Saphira emotional vor allem.
Doch ausgerechnet ihr Leibwächter Madox, ich liebe diesen Namen übrigens sehr, bringt ihre eiskalte Fassade buchstäblich zum schmelzen.
Zwischen den beiden kribbelt es von Beginn an gewaltig, das nur so die Funken fliegen.IMG_2057 So wie bei den beiden die Funken geflogen sind, sind mir die Seiten durch die Hände geflogen. Ich war von der Intensität der Emotionen gebannt.
Doch Madox spielt ein falsches Spiel, jedoch ahnt Saphira nichts davon. Ihr leben hängt quasi am seidenen Faden ohne das sie den geringsten Verdacht hegt.
Madox ist einfach heiß, was soll ich sagen. Ein Schrank von einem Mann, der nicht müde wird, einen versauten Spruch nach dem anderen zu sagen.

Der Verlauf der Geschichte ist unglaublich spannend. Es passieren immer wieder Anschläge und Morde, bei denen ich angefangen habe zu rätseln, wie genau alles miteinander verbunden ist. Denn es wird nicht immer sofort aufgeklärt, was die Spannung weiter steigert.
Zudem fand ich es super zu wissen, das Madox ein Verräter ist, denn auch dies war ein Aspekt wo ich jede Seite mitgefiebert habe, wann und ob er auffliegt und wie genau Saphira damit umgehen wird.
Wirklich klasse. Ich bin begeistert.
Der Schreibstil von Vanessa Sangue ist ebenso prickelnd wie spannend. Denn es finden sich auch viele heiße Erotikszenen in der Geschichte, die mich ehrlich gesagt ein wenig an “ Fifty Shades of Grey“ erinnert haben.
Ein paar Szenen weniger in der Richtung hätten es aber auch getan. Aber das ist auch der einzige kleine Kritikpunkt, den ich anbringen kann.


Fazit:
Unfassbar spannend, prickend und emotionsgeladen. Die Geschichte geht zwar stark in die Richtung Erotik, beschäftigt sich aber nicht ausschließlich damit, was mir gut gefallen hat.
Auch Saphira und vor allem Madox haben es mir sehr angetan.
Am 27.07.2018 geht es mit der Geschichte weiter, denn da erscheint die Fortsetzung “ Fire Queen“.


Zitat aus dem Buch:
“ In letzter Zeit schien mit jeden Tag, der verging, ein weiterer Teil ihrer Eispanzers zu zerbrechen und legte damit Teile ihres Innersten offen, die zerbrechlich und verletztlich waren.“


IMG_8186


Weitere Stimmen: – Manjas Bücherregal     – Bücherliebe     – Steffis Bookworld

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply Lesemonat April ´18

    […] Vanessa Sangue, Cold Princess| gelesen| […]

    Mai 1, 2018 at 9:17 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .