Follow:
Allgemein, Rezension

Jennifer Estep: Bitterfrost- Mythos Academy Colorado [Band1]

Autor: Jennifer Estep
Verlag: IVI
Datum Erstveröffentlichung: 02.10.2017
Länge: 384 Seiten
Preis: 16,99€


Klappentext:
Mit ihrer »Frost«-Reihe begeisterte Jennifer Estep unzählige Fans in Deutschland. Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter!
Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.


Cover:
Ich liebe ja die Cover von Jennifer Estep sehr. Wie auch schon die Cover der Mythos Adacemy Reihe, gefällt mir das Cover von „Bitterfrost“ sehr. Es wirkt durch das weiß sehr klassisch und in Kombination mit dem rot, sieht es einfach toll aus.


Meine Meinung:
Wie schon angedeutet, bin ich ein großer Fan der Mythos-Academy Reihe, weshalb auch an der Spin-Off Reihe kein Weg für mich dran vorbei geführt hat.
Ich war unglaublich gespannt und hatte große Erwartungen, sehr große sogar.

Rory hat es absolut nicht leicht, durch den Ruf ihrer Eltern, muss sie an ihrer Schule einiges ertragen. Nett ausgedrückt, würde man es Mobbing nennen, doch ich empfand ich als viel schlimmer.
Es ist ja schon schlimm genug, dass ihre Eltern ermordet wurden und zudem noch Schnitter waren, dies aber täglich aufs Brot geschmiert zu bekommen grenzt schon fast an Psychoterror.
Doch Rory, die eine Spartanerin ist, versucht wirklich ihr bestes die Tage in der Schule so gut es geht hinter sich zu bringen, und wirkt dabei so unglaublich stark und unverwüstlich.
Alles in allem, eine tolle Protagonistin. In der Hinsicht wurden meine Erwartungen absolut erfüllt.
Der Dämpfer kam dann schleichend im Verlauf der Geschichte.
Wer die Mythos Academy Reihe gelesen hat, wird wissen wovon ich spreche, wenn ich sage, es war einfach 1:1 der selbe Ablauf wie im ersten Band “ Frostkuss“.
Rory als Außenseiterin wird durch Zufall angegriffen, gerät in brenzlige Situationen, erhält ein sprechendes Schwert und eine Romanze bahn sich an……..IMG_1303
Ich war wirklich enttäuscht. Da hätte ich auch „Frostkuss“ nochmal lesen können. Allein das gab mir wirklich einen gewaltigen Dämpfer.
Es war arg ermüdend die gleiche Story mit unterschiedlichen Charakteren nochmal zu lesen.
Als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte, hat Frau Estep das Ruder aber doch noch rumgerissen und mir neue Entwicklungen und Wendungen geboten.
Zwar waren viele der Entwicklungen arg vorhersehbar und der Verlauf ähnelte weitestgehend immer noch der Mythos Academy Reihe, aber es gab halt auch frischen Wind.

An sich ist der Verlauf sehr spannend und man kann gut mitfiebern. Die Charaktere, und vor allem Rory, sind sehr sympathisch und sogar Gwen hat einen kleinen Gastauftritt am Ende der Geschichte.
Jedoch habe ich mir mehr erhofft. Mehr neue Ideen und nicht das selbe Programm nochmal neu aufgerollt.
Ich war wirklich ziemlich enttäuscht.


Fazit:
Meine Begeisterung hat einen ordentlichen Dämpfer erhalten und ich bin zwiegespalten, ob ich die Reihe weiter verfolgen werde.
Rory ist zwar super sympathisch und auch das drum herum war unterhaltsam, aber eine Nacherzählung der Original Reihe muss ich nicht unbedingt lesen.


Zitat aus dem Buch:
“ Das Armband und das Medaillon waren beide Symbole für meine Eltern und deren Fehler- Fehler, die ich nicht machen wollte.“


IMG_8187


Weitere Stimmen: – His and Her Books    – Anni chans fanstastic books    – Booknerds by Kerstin

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply Jill von Letterheart

    Liebe Jenny,

    Vielen Dank für die ehrliche Rezension!
    Ich freue mich selbst schon wahnsinnig auf das Buch, weiß nun aber, mit welchen Erwartungen ich an die Geschichte herangehen sollte.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    März 26, 2018 at 7:25 pm
    • Reply beautyandthebook26

      Hmm schwierig ……hast du die Mythos Academy reihe gelesen ?……

      März 27, 2018 at 3:37 am
  • Reply Lesemonat März ´18

    […] Jennifer Estep, Bitter Frost| gelesen| […]

    April 1, 2018 at 9:07 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .