Follow:
Allgemein, Rezension

Melissa De la Cruz- The Isle of the Lost

Autor: Melissa De la Cruz
Verlag: Disney Hyperion
Datum Erstveröffentlichung: 05.05.2015
Länge: 320 Seiten
Preis: 12,99€


Klappentext:
Twenty years ago, all the evil villains were banished from the kingdom of Auradon and made to live in virtual imprisonment on the Isle of the Lost. The island is surrounded by a magical force field that keeps the villains and their descendants safely locked up and away from the mainland. Life on the island is dark and dreary. It is a dirty, decrepit place that’s been left to rot and forgotten by the world.

But hidden in the mysterious Forbidden Fortress is a dragon’s eye: the key to true darkness and the villains‘ only hope of escape. Only the cleverest, evilest, nastiest little villain can find it…who will it be?


Cover:
Ein unfassbar geniales Cover. Die Farben, das Motiv, es passt einfach perfekt zu der Geschichte.


Meine Meinung:
Da ich den Film “ Descendants“ schon kannte, so als Disney Fan, war ich wirklich sehr gespannt auf das Buch.
Es wird quasi die Vorgeschichte zum ersten Film erzählt.
Mal, Jay, Carlos und Evie lernen wir einzeln besser kennen und verstehen.
Mal ist die Tochter von Maleficent, Jay der Sohn von Jafar, Evie die Tochter der bösen Königin und Carlos der Sohn von Cruella de Vil.
Ein wahnsinnig interessante Mischung an Charakteren.
An jeder Ecke trifft man entweder die Bösewichte der Disney Filme selbst oder deren Kinder, Enkel etc.
Ich habe mich direkt zu Hause gefühlt. Es wurden viele Details aus den einzelnen Filmen aufgegriffen und mit in die Geschichte eingearbeitet.
Jedoch lernen wir auch den jungen Prinzen Ben kennen, dieser lebt aber nicht auf der Insel der Vergessenen, sondern quasi auf der anderen Seite.
Er lebt in Auradon. Dem Königreich welches von Belle und dem Biest regiert wird.

Es war wirklich ein Abenteuer Mal und ihre “ Freunde“, wenn man sie so nennen kann, besser kennenzulernen und auf ihren Abenteuern zu begleiten.the isle of the lost
Auch fand ich es schön die Entwicklung der Charaktere zu beobachten. Nach und nach stellte sich heraus, dass die 4 einander ähnlicher sind, als gedacht.
Jeder für sich hat schwer daran zu knabbern im Schatten seiner Eltern zu leben, und genau das ist es, was die 4 zusammenschweißt.

Der Verlauf der Geschichte gefiel mir recht gut. Es gab immer wieder spannende Abschnitte, in denen magische Rätsel gelöst oder Gefahren gemeistert werden musste.
Allein die Tatsache, dass wirklich viele Anspielungen auf die Original Disney Filme eingearbeitet worden sind, hat mein Herz höher schlagen lassen.
Ebenfalls fand ich die Aufmachung der Kapitel richtig toll. Es gab schöne Verzierungen und auch einige Original Zitate aus den Filmen.


Fazit:
Eine schöne und zugleich böse Geschichte für zwischendurch. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, und konnte die Reise absolut genießen.
Das Rad wurde hier zwar nicht neu erfunden, aber mir hat es gefallen. Vom sprachlichen her fand ich es auch absolut in Ordnung, es war leicht zu verstehen, auch wenn ich ab und an mal ein Wort nachschlagen musste.


Zitat aus dem Buch:
“ Magic Mirror on the Wall, who is the fairest of them all?“


IMG_8187

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply Jill von Letterheart

    Liebe Jenny,

    ich freue mich sehr, dass du das Buch gelesen hast – bei mir liegt es nämlich schon hundert Jahre auf der Wunschliste und ich war mir immer unsicher 😀
    Nach deinem Feedback muss ich es mir jetzt zwar nicht sofort kaufen, werde es mir aber sicherlich irgendwann mal zulegen.

    Liebste Grüße <3 Jill

    Januar 11, 2018 at 12:42 pm
  • Reply #18für2018

    […] The Isle of the Lost“ von Melissa de la […]

    Januar 14, 2018 at 1:50 pm
  • Reply Halfway there

    […] Melissa De La Cruz- Isle of the Lost| gelesen| […]

    Januar 16, 2018 at 12:00 pm
  • Reply Lesemonat Januar ’18

    […] Melissa De La Cruz- Isle of the Lost| gelesen| […]

    Februar 1, 2018 at 11:32 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .