Follow:
Allgemein, Rezension

Marie Weißdorn: Tochter der Träume- Land im Schatten [Band1]

Autor: Marie Weißdorn
Verlag: Eisermann Verlag
Datum Erstveröffentlichung: 15.10.2016
Länge: 354 Seiten
Preis: 12,90€


Klappentext:
„Nach einhundert Jahr’n sich die Möglichkeit zeigt,
Auf ein baldiges Ende des Volkes‘ Leid.
Denn der, der entkommt seiner dunklen Hand
Trägt in sich die Macht, zu beherrschen dies‘ Land.“

Seitdem sich die Götter vor langer Zeit von Mirandor abgewandt haben, wird das Land von einem grausamen König unterdrückt. Um seine Herrschaft zu sichern, nimmt er in jedem Jahr vier erwählte Kinder gefangen, die den Menschen anstelle der Götter beistehen sollen. Am Tag der Auswahl spürt Leyna, dass sie die Kraft der Herbstgöttin in sich trägt. Doch ihr Mal bleibt verborgen.

Leyna gelingt die Flucht und gerät in große Gefahr. Schon bald nimmt sie die Magie der Welt um sich herum wahr und spürt die Macht, die in ihr liegt. Doch sie weiß nicht, wem sie ihren Glauben schenken soll; der uralten Prophezeiung und dem geheimnisvollen Fremden, der ihr Leben rettet – oder dem, was sie seit ihrer Kindheit zu glauben gelernt hat.
Nur eines ist sicher: In der Welt der Illusionen ist nichts, wie es scheint.


Cover:
Das Cover ist ein wahrer Hingucker. Es zeigt die verschiedenen Jahreszeiten, welche eine große Rolle innerhalb der Geschichte spielen.


Meine Meinung:
Da der Klappentext schon relativ viel verrät, möchte ich gar nicht mal so sehr auf den Inhalt eingehen, da ich ja niemanden spoilern möchte.
Die Idee der Geschichte fand ich unglaublich spannend und frage mich grade, wieso das Buch solange auf meinem Stapel ungelesener Bücher lag.
Es gut um die Götter der Jahreszeiten und deren Auserwählte.
Göttergeschichten gehen doch immer, oder? Zumindest ist das bei mir der Fall.

Der Verlauf der Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen. Nach kurzer Zeit war ich schon mitten in der Geschichte und die Spannung ließ auch nicht lange auf sich warten. Es gab einen kurzen Vorlauf, welcher die Welt von Leyna erklärt und auch die Geschichte der Götter ins Licht rückt.
Leyna habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie ist mutig, loyal gegenüber denen die sie liebt und sehr sehr neugierig. Sie beginnt schon früh am König von Mirandor zu zweifeln und hat das Gefühl, relativ auf verlorenem Posten damit zu stehen. Was sie noch nicht ahnt, dem ist überhaupt nicht so.tochter der träume
Mirandor ist eine Welt voller Magie und magischer Wesen. Ich fand die Reise durch Mirandor einfach klasse, es gab neue Geschöpfe zu entdecken, welche die Autorin so beschrieben hat, dass ich vor meinem inneren Auge ein genaues Bild hatte.
Schnell habe ich mich in dieser neuen magischen Welt verloren.
Das einzige was mich ab und an verwirrt hat, waren die Namen. Zum Teil wusste ich nicht wie diese ausgesprochen werden und mein Kopf hat glaube was ganz eigenes draus gemacht.
Aber das ist wirklich Kritik auf hohem Niveau.

Die Geschichte bietet einem als Leser so unglaublich viel. Es gibt Magie, neue Wesen, verschiedene Magische Völker und lauter Geheimnisse, die nur darauf warten entdeckt und gelüftet zu werden.
Ich bin begeistert. Was will man mehr?
Der Schreibstil von Marie ist locker und flüssig und passt sich perfekt der Geschichte an. Die Wortwahl wirkt authentisch und haucht der Geschichte nochmal mehr Leben ein. Wie Marie ihre Ideen umgesetzt hat ist einfach klasse, sie beschreibt alles wirklich sehr detailliert, dass man sich vollkommen in die Geschichte fallen lassen kann. Auch der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz, dafür sorgt ein kleiner süßer Wegbegleiter.


Fazit:
Ich bin begeistert. Nochmal stelle ich mir selbst die Frage, wieso lag das Buch so lange bei mir rum? Naja, zum Glück laufen Bücher ja noch nicht weg. “ Land im Schatten“ ist der erste Band der Reihe und Band zwei wird sehr bald bei mir einziehen. Ich muss unbedingt erfahren wie die Geschichte weitergeht.


Zitat aus dem Buch:
“ Der Schmerz in seinem Inneren wurde mit jedem Schritt, den er sich entfernte stärker. Dieser Schmerz veränderte ihn, erschuf eine immer tiefer reichende Leere.“


IMG_8188


Weitere Stimmen: – Herz dein Buch    – Book Princess

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

  • Reply Eslin

    Erstmal auf die Wunschliste gepackt, das Buch sieht klasse aus und der Inhalt klingt auch echt gut! Danke für die Empfehlung! 🙂

    Januar 25, 2018 at 11:18 am
    • Reply beautyandthebook26

      Huhu 🙂

      Das dich meine Rezension für das Buch begeistern konnte freut mich sehr 😀
      Es ist wirklich eine sehr tolle Geschichte <3

      Liebe Grüße Jenny

      Januar 25, 2018 at 11:10 pm
  • Reply Jill von Letterheart

    Oh Jenny, wie toll!
    Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB, aber scheinbar sollte ich da bald mal etwas dran ändern.
    Eine sehr schöne und mitreißende Rezension!

    Drück dich ❤ Jill

    Januar 30, 2018 at 11:16 pm
    • Reply beautyandthebook26

      Bei mir lag es ja auch jetzt ewig im Bücherregal. Als ich es mir dann für diesen Monat vorgenommen hatte, war die Motivation echt gering……aber als ich dann angefangen hab zu lesen, stieg die Begeisterung von Seite zu Seite mehr 😀
      Band zwei liegt auch schon bereit 😉

      Befrei das Buch von deinem SuB 😉

      <3

      Januar 30, 2018 at 11:22 pm
  • Reply Lesemonat Januar ’18

    […] Marie Weißdorn- Tochter der Träume, Land im Schatten| gelesen| […]

    Februar 1, 2018 at 11:32 am
  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    Ich stimme zu .